Bechtle: IT-E-Commerce mit starker Entwicklung im Inland

Bechtle: IT-E-Commerce mit starker Entwicklung im Inland

Die Bechtle AG bilanziert ein starkes Wachstumstempo auch im 2. Quartal 2017. Der Umsatz erhöhte sich zwischen April und Juni 2017 um 13,7 Prozent auf 822,2 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis (Ebit) erhöhte sich um 13,2 Prozent auf 36,5 Millionen Euro.

"Wir liegen im Umsatz und Gewinn zum Halbjahr spürbar über dem Vorjahr", erklärt Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Olemotz. Er will in diesem Jahr insgesamt rund 60 Milionen Euro in die Zukunft investieren.

Im Segment IT-E-Commerce erhöhte sich der Umsatz im 2. Quartal 2017 um 13,9 Prozent auf 249,3 Millionen Euro. Das wachstum war hier besonders im Inland stark. Dort konnte Bechtle um 22,9 Prozent zulegen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen







Warum stellen wir so dumme Fragen?
X

Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie beispielsweise nach dem Nachnamen unsereres Chefredakteurs und Blogautors Michael Jansen fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Top-Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Versandhausberater E-Letter