Herzlich Willkommen im Blog des Versandhausberaters

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im Blog des Versandhausberaters. Hier finden Sie täglich, ja fast stündlich die aktuellen Nachrichten: Personalien, Bilanzen und Unternehmensverkäufen über Logistik, Marketing bis hin zu Recht. Kurz: Alles, was aktuell an News durch die Branche geht. 

Ihre, Barbara Bergmann 

P.S. Sie möchten mehr über die Hintergründe erfahren? Dann testen Sie jetzt ganze 30 Tage den Versandhausberater kostenlos!

Top-Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Bilanz: parfumdreams.de steigert Umsatz um 31 Prozent

Bilanz: parfumdreams.de steigert Umsatz um 31 Prozent

Die Online-Parfümerie parfumdreams.de blickt gemeinsam mit der Muttergesellschaft Parfümerie Akzente, auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: In 2016 setzte das von der Familie Renchen geführte Unternehmen aus dem baden-württembergischen Pfedelbach 72 Millionen Euro um. Das entspricht einem Plus von knapp 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2015: 55 Millionen Euro).

Ein besonderer Höhepunkt war der Launch der ersten Eigenmarke im Herbst 2016: So habe Glamfume nicht nur die beste Duftlancierung in der Firmengeschichte markiert, es sei auch die meistverkaufte Duftmarke des Weihnachtsgeschäfts gewesen, teilt das Familienunternehmen mit.  Einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg verdankt der Parfumspezialist eigenen Angaben zufolge seinen mittlerweile knapp zwei Millionen Kunden und seinem einzigartigen Kundenservice. Zur Bestätigung verweist parfumdreams.de auf Auszeichnungen wie Service-Champion 2016, Parfümerie-Webshop des Jahres oder Bester Kundendienst bei Parfüm-Onlineshops.

"Unser Credo lautet, den Kunden nicht nur stets im Blick zu behalten, sondern ihn in den Mittelpunkt aller Geschäftsaktivitäten zu setzen und ihm den bestmöglichen Service zu bieten“, erklärt Kai Renchen (siehe Foto rechts, Copyright: parfumdreams.de), Gründer und Geschäftsführer von parfumdreams.de. „Das bedeutet nicht nur Kontinuität bzw. Sicherung des Bestehenden, sondern auch Flexibilität und Weiterentwicklung, indem wir uns auf neue Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche der Kunden einstellen."

parfumdreams.de setzt auf Alleinstellungsmerkmale. Im Sommer 2016 wurde hierzu ein bislang in der Beauty-Branche einzigartiges 180-tägiges Rückgaberecht eingeführt. Des weiteren bietet das Unternehmen aktuell 14 unterschiedliche Bezahlvarianten und bereits seit über einem Jahr die kostenlose Beratung per WhatsApp. Auch das ständig wachsende Sortiment, das aktuell rund 37.000 Produkte von über 500 namhaften Herstellern umfasst, sieht das Unternehmen aus Baden-Württemberg als einer der Erfolgsgaranten an. Das umfassende Serviceangebot, die große Sortimentsbreite und die hohe Markenvielfalt zahlten sich aus: rund 50 Prozent der Kunden sind Stammkunden, bestätigen die Parfumexperten.

Auch in 2017 erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. Wachstumsträger sollen unter anderem der Ausbau der Eigenmarke und die fortschreitende Internationalisierung des Online-Kanals sein. parfumdreams.de beliefert Kunden in ganz Europa und hat bereits seit 2015 eine englischsprachige Seite:(http://en.parfumdreams.de/).

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen







Warum stellen wir so dumme Fragen?
X

Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie beispielsweise nach dem Nachnamen unsererer Chefredakteurin und Blogautorin Barbara Bergmann fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Versandhausberater E-Letter