Herzlich Willkommen im Blog des Versandhausberaters

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im Blog des Versandhausberaters. Hier finden Sie täglich, ja fast stündlich die aktuellen Nachrichten: Personalien, Bilanzen und Unternehmensverkäufen über Logistik, Marketing bis hin zu Recht. Kurz: Alles, was aktuell an News durch die Branche geht. 

Ihre, Barbara Bergmann 

P.S. Sie möchten mehr über die Hintergründe erfahren? Dann testen Sie jetzt ganze 30 Tage den Versandhausberater kostenlos!

Top-Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Finanzen: zooplus AG setzt Wachstumskurs fort

Finanzen: zooplus AG setzt Wachstumskurs fort

Die zooplus AG  hat den Umsatz im ersten Quartal 2017 um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 257 Mio. Euro gesteigert (Q1 2016: 208 Mio. Euro). Bereinigt um Wechselkurseffekte lagen die Umsatzerlöse 25 Prozent über dem Vorjahr. Treiber des Wachstums waren dabei erneut sowohl das Bestands- als auch das Neukundengeschäft, wie der Online-Händler für Heimtierprodukte mitteilt.

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erreichte im ersten Quartal 2017 einen Wert in Höhe von 3,4 Mio. Euro und konnte damit gegenüber dem Vorjahr um 0,5 Mio. EUR gesteigert werden (Q1 2016: 2,9 Mio. Euro).

Bedingt durch einen weiteren Anstieg des Futtergeschäfts am Gesamtumsatz sowie ein weiterhin wettbewerbsintensives Marktumfeld lag die Rohmarge bei 25,3 Prozent nach 25,6 Prozent im ersten Quartal 2016. Gleichzeitig erhöhten sich die sonstigen betrieblichen Erträge, so dass die Gesamtmarge aus Rohertrag und sonstigen betrieblichen Erträgen im ersten Quartal 2017 einen Wert von 29,9 Prozent erreichte und damit auf dem Niveau des Vorjahres lag (Q1 2016: 29,9 Prozent). 

Dr. Cornelius Patt, (siehe Foto rechts) Vorstandsvorsitzender der zooplus AG, zur Geschäftsentwicklung im ersten Quartals 2017: "Wir setzen unseren erfolgreichen Wachstumskurs im laufenden Geschäftsjahr konsequent fort und liegen sowohl bei den Umsatzerlösen als auch dem Ergebnis auf Planniveau. Gleichzeitig schaffen wir mit dem Ausbau unseres europäischen Logistiknetzwerkes und einem deutlichen Aufbau zusätzlicher interner IT-Entwicklungskapazitäten die Basis für weiteres Wachstum und die Stärkung unserer marktführenden Position im Onlinehandel für Heimtierbedarf. Dies gilt insbesondere auch für den aufgrund der Brexit-Entscheidung weiterhin herausfordernden britischen Markt, dessen Bedeutung wir mit dem Aufbau eines lokalen Fulfillmentcenters in Birmingham betonen".

 

Auf Basis der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2017 bestätigt der Vorstand der zooplus AG die Prognose für das Gesamtjahr 2017 mit Umsatzerlösen von mindestens 1.125 Mio. Euro und einem EBT im Bereich von 17 bis 22 Mio. Euro.

  1.  

     

     

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen







Warum stellen wir so dumme Fragen?
X

Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie beispielsweise nach dem Nachnamen unsererer Chefredakteurin und Blogautorin Barbara Bergmann fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Versandhausberater E-Letter