Herzlich Willkommen im Blog des Versandhausberaters

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im Blog des Versandhausberaters. Hier finden Sie täglich, ja fast stündlich die aktuellen Nachrichten: Personalien, Bilanzen und Unternehmensverkäufen über Logistik, Marketing bis hin zu Recht. Kurz: Alles, was aktuell an News durch die Branche geht. 

Ihre, Barbara Bergmann 

P.S. Sie möchten mehr über die Hintergründe erfahren? Dann testen Sie jetzt ganze 30 Tage den Versandhausberater kostenlos!

Top-Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

"Online-Shop des Jahres": Die Nominierten stehen fest

"Online-Shop des Jahres": Die Nominierten stehen fest

26.08.2013 von Stephan Meixner

Auch in diesem Jahr wird auf der NEOCOM (vormals Deutscher Versandhandelskongress) ein Händler ausgezeichnet, der online neue Wege geht, dabei aber sein Handwerk beherrscht und nachhaltig wirtschaftet. Unter den zahlreichen Bewerbungen und eigenen Vorschlägen hat die Jury für folgende Kandidaten gestimmt (in alphabetischer Reihenfolge):

  1. Golfhouse.de: Die Multichannel-Integration des Spezialversenders ist besonders gut gelungen. Kunden können so bereits bei der Suche im Shop wählen, dass sie nur Produkte sehen wollen, die in einer bestimmten Filiale vorrätig sind.
  2. Gudrunsjöden.de: Die auf Naturmode spezialisierte schwedische Designerin Gudrun Sjöden bietet ausschließlich Eigenmarken an und entzieht sich so der direkten (Preis-)Vergleichbarkeit mit Konkurrenten. Der Shop lädt zudem Kunden zum Stöbern ein, indem nicht einzelne Produkte im Vordergrund stehen, sondern Themenwelten (“Räume voller Ruhe”).
  3. mytheresa.com: Der Luxusmode-Händler zeigt exemplarisch auf, wie sich auch hochpreisige Produkte wie Kleider für 5.000 Euro im Internet verkaufen lassen. Bei der Multi-Channel-Integration ist mytheresa.com auch vorbildlich: Wer aus München kommt und seine Postleitzahl beim Checkout angibt, erhält Same-Day-Delivery als eine mögliche Lieferoption.
  4. QVCbeauty.de: Der Online-Ableger des Teleshopping-Senders QVC ist ein reiner Beauty-Blog. Bei diesem Content-Commerce-Konzept veröffentlichen Blogger zum Beispiel Schminktipps. Unter jedem Posting gibt es Links zu passenden Artikeln, die man bei QVC.de kaufen kann.
  5. reBuy.de: Re-Commerce ist aktuell ein Boom-Markt. Der Online-Shop besticht zudem durch besondere Features. Kunden können sich benachrichtigen lassen, wenn ein gewünschter Artikel gebraucht verfügbar ist. Um Kaufdruck zu erzeugen, werden die verfügbaren Stückzahlen eingeblendet (“1 Artikel auf Lager”).

Seit zehn Jahren zeichnet der FID Verlag (“Versandhausberater”) mit dem Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt innovative E-Commerce-Konzepte aus, die dem Versandhandel neue Impulse verleihen und eine Leuchtturmfunktion für die gesamte Versandhandelsbranche haben.

Zur Jury gehören in diesem Jahr:

  • Joachim Graf, Publizist und Herausgeber, Hightext-Verlag, ibusiness.de
  • Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer, IFH Institut für Handelsforschung GmbH
  • Stefan Mues, Geschäftsführer, E-Laboratum GmbH
  • Björn Sykora, Mitbegründer und Leiter Business Development, Mister Spex GmbH

Der Preis “Online-Shop des Jahres” wird auf dem Gala-Event der NEOCOM am 28. Oktober in der Alten Federnfabrik in Düsseldorf verliehen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen







Warum stellen wir so dumme Fragen?
X

Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie beispielsweise nach dem Nachnamen unsererer Chefredakteurin und Blogautorin Barbara Bergmann fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

Versandhausberater E-Letter