Herzlich Willkommen im Blog des Versandhausberaters

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im Blog des Versandhausberaters. Hier finden Sie täglich, ja fast stündlich die aktuellen Nachrichten: Personalien, Bilanzen und Unternehmensverkäufen über Logistik, Marketing bis hin zu Recht. Kurz: Alles, was aktuell an News durch die Branche geht. 

Ihr Michael Jansen

P.S. Sie möchten mehr über die Hintergründe erfahren? Dann testen Sie jetzt ganze 30 Tage den Versandhausberater kostenlos!

Top-Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Peter Hahn wirbt im Fernsehen

Peter Hahn wirbt im Fernsehen

13.02.2014 von Stephan Meixner

Zum 50-Jährigen Jubiläum wirbt der Mode-Versender Peter Hahn mit einem TV-Spot im Fernsehen. Dieser wurde von der Hamburger Agentur Gudella & Partner konzipiert und ist zur Zeit auf den deutschen Fernsehsendern ARD, ZDF, SAT.1 sowie SAT. 1 Gold und VOX zu sehen.

Zusätzlich wird der TV-Spot auch im holländischen Fernsehen auf den öffentlich-rechtlichen Sendern Nederland 1, 2 und 3 ausgestrahlt - natürlich in einer niederländischen Sprachversion. Zu sehen gibt es den Clip auch online auf YouTube.

Der auf Frauen ab 45 Jahren fokussierte Textilhändler verkauft mit Katalogen, Online-Shops sowie 16 Modehäusern und drei Fundgruppen in Deutschland plus vier Modehäusern in der Schweiz. Im Geschäftsjahr 2012/13 (Stichtag: 30. September) hat der Händler in zehn europäischen Ländern einen Netto-Umsatz von 300 Mio. Euro erzielt (+5,4%).

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen







Warum stellen wir so dumme Fragen?
X

Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie beispielsweise nach dem Nachnamen unsereres Chefredakteurs und Blogautors Michael Jansen fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Versandhausberater E-Letter