Herzlich Willkommen im Blog des Versandhausberaters

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im Blog des Versandhausberaters. Hier finden Sie täglich, ja fast stündlich die aktuellen Nachrichten: Personalien, Bilanzen und Unternehmensverkäufen über Logistik, Marketing bis hin zu Recht. Kurz: Alles, was aktuell an News durch die Branche geht. 

Ihr Michael Jansen

P.S. Sie möchten mehr über die Hintergründe erfahren? Dann testen Sie jetzt ganze 30 Tage den Versandhausberater kostenlos!

Top-Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Überraschungsbox: Amazons Surprise Box setzt auf gesunde Ernährung

Überraschungsbox: Amazons Surprise Box setzt auf gesunde Ernährung

Seit dem 1. Juni ist die erste Amazon Surprise Box (siehe Foto, Copyright Amazon) auch in Deutschland erhältlich. Zum Sparpreis von 24,99 Euro erhalten Kunden in der ersten Box Produkte im Wert von mindestens 50 Euro, wie der Online-Versandhändler mitteilt. Dabei hat Amazon vor allem die Fans bewusster und gesunder Ernährung im Visier. Sie sollen sich künftig über ganz neue Inspirationsquellen freuen.

Denn die Überrachungsbox des Versandhandelsriesen wartet mit außergewöhnlichen Lebensmitteln zum Probierpreis auf.  So steht die erste Box unter dem Motto „Bio und Clean Eating“ und beinhaltet gesunde Snacks und hochwertige Koch- und Backzutaten, die bisher vielleicht noch nicht auf dem Einkaufszettel standen. Unter anderem Superfoods wie die Organic Workout Paleo Brotbackmischung, Matcha Tee von Bünting, Kokosöl von 100ProBio sowie Herbaria Pop Brösel zum Kochen und Backen .

Der Inhalt der Box bleibt für Kunden unter Amazon.de ein Geheimnis bis der Deckel gelüftet wird. In Zukunft bietet Amazon nach eigenen Angaben regelmäßig Surprise Boxen zu unterschiedlichen Themen und mit wechselnden Inhalten unter amazon.de/surprise an. Die Boxen sind jeweils einzeln bestellbar.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen







Warum stellen wir so dumme Fragen?
X

Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie beispielsweise nach dem Nachnamen unsereres Chefredakteurs und Blogautors Michael Jansen fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Versandhausberater E-Letter