Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Versandhausberater Nr. 27 / 2014 | Redaktion Versandhausberater

auf dem diesjährigen Multichannel-Kongress des EHI haben die vorgetragenen Praxisbeispiele vor allem zweierlei deutlich gemacht: Erstens: Es geht kein Weg an der Multichannel Ausrichtung vorbei. Und zweitens: Jeder einzelne muss hier seinen eigenen individuellen Weg finden. Copy & Paste geht nicht.

Eindrucksvoll zu hören, wie der mittelständische Modehändler K&L Ruppert seinen „Weg der kleinen Schritte“ in die Multichannel-Welt schildert und zeigt, wie es gelingt die Mitarbeiter für die Neuausrichtung zu begeistern. Sie müssen neue Funktionalitäten bedienen lernen, mehrkanalig denken und davon überzeugt sein, dass der Weg alternativlos ist.

Dies geht nur, wenn die Chefetage als klarer Treiber fungiert. Andererseits verdeutlicht das Beispiel eines Online-Pureplayers, der für den Aufbau einer neuen Marke ein Flächenkonzept fährt, dass sich das Oliver-Samwer-Zitat, Läden stammten aus dem Mittelalter, gut widerlegen lässt. Auch das Modell einer Belebung des lokalen Handels durch die Kooperation mit Pureplayern im Projekt „Online City Wuppertal“, offenbart, welches Aufbruchpotenzial im Multichannel-Zeitalter steckt, wenn es innovativ genutzt wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Howest

Der Versandhausberater

Barbara Bergmann
Chefredakteurin
"Der Versandhausberater"

Kritisch. Kompetent. Kompakt.

Der „Versandhausberater“ stellt jede Woche alle wirklich relevanten Nachrichten für Sie zusammen und analysiert dabei Trends und neue Geschäftsmodelle im interaktiven Versandhandel. Der "Versandhausberater" liefert damit fundiertes Praxis-Know-how und wertvolle Strategieberatung für E-Commerce-Anbieter und Multichannel-Händler.

Abonnenten profitieren von Insider-Wissen, kostenfreien Serviceleistungen und deutlichen Rabatten für Seminare unserer Versandhandelsakademie.

Jetzt gratis testen und Probe-Abo anfordern!

X

Den "Versandhausberater" gratis probelesen - jetzt anfordern!

Vertrauensgarantie

Ich teste den Versandhausberater kostenlos und völlig ohne Risiko:

  • 4 Ausgaben gratis zum Testen
  • 30 Tage Zugang zu allen Onlineservices inkl. Archiv
  • danach pro Ausgabe für 14,97 (inkl. Versand, zzgl. USt.)
  • der Versandhausberater erscheint wöchentlich am Freitag
  • der Bezug kann jederzeit mit Monatsfrist beendet werden, kurze Mitteilung genügt: "Der Versandhausberater", Koblenzer Str. 99, 53177 Bonn
  • Die 4 Gratis-Ausgaben darf ich in jedem Fall behalten

Als Abonnent des Versandhausberaters profitieren Sie außerdem von folgenden Vorteilen:

  • Rabatt: 200 € Rabatt für jeden Mitarbeiter Ihrer Firma auf die Teilnahmegebühr an der jährlichen NEOCOM (ehemals Deutscher Versandhandelskongress) in Wiesbaden
  • Rabatt: Für die exklusiven Praxis-Seminare des "Versandhausberaters" erhält jeder Mitarbeiter Ihrer Firma 100 € Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
  • Kostenlos: Sie erhalten freien Zugang zu unserem Online-Archiv und auf alle Services unseres Onlineportals: Aktuelle Ausgabe, Archiv, Videos, Fachartikel, Praxistipps, Blog u.v.m.
  • Vorteil: Das Verzeichnis des Versandhandels, das Who-is-who der Branche, bekommen Leser des "Versandhausberaters" zum Vorzugspreis.
  • Kostenlos: 6 umfangreiche Spezial-Ausgaben zu aktuellen Branchenthemen.
  • Kostenlos: Das jährliche Ranking der Top 100 Versandhandels- unternehmen Deutschlands nach Umsätzen.
  • Vorteil: Auch für aussagekräftige Branchenstudien handeln wir mit Partnern besondere Angebote für Abonnenten aus.

Versandhausberater E-Letter

Sponsoren

 

Mit freundlicher Unterstützung von: