Nachrichten aus dem Versandhandel
 (Bild: Witt)
Bild: Witt

Schon wieder das Wetter: Witt macht weniger Umsatz

03.04.2019 - Von 818 auf 816 Millionen Euro Umsatz ging der Umsatz der Witt-Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr zurück. Als Begründung nennt der Versandhändler ein altbekanntes Problem.

von Joachim Graf

"Aufgrund der besonderen Wetterkonstellationen - Kälte im März und sommerliche Temperaturen bis Ende Oktober - war das Jahr 2018 für die gesamte Textilbranche eine besondere Herausforderung. Auch die Witt-Gruppe ist hinter ihren deutlich ehrgeizigeren Plänen verblieben", klagt Wolfgang Jess , Vorsitzender der Geschäftsführung. "Der Anlauf 2019 dagegen ist sehr erfreulich und stützt die These, dass es im vergangenen Geschäftsjahr ungewöhnlich hohe Markteffekte aufgrund des Wetters gegeben hat. Zudem verzeichnet die Witt-Gruppe weiterhin eine für den textilen Einzelhandel überproportional hohe Rendite."
Die Argumentation ist ein Deja-Vu: " "Das gedämpfte Konsumverhalten im vergangenen Geschäftsjahr ist zu großen Teilen wetterbedingt", hatte Jess schon bei der Vorstellung des unbefriedigenden Ergebnis 2017 geklagt.

An seiner langjährigen Wachstumsstrategie hält das Fokusunternehmen der Otto Group fest. "Wir bekennen uns weiterhin zu unserem traditionell hohen Wachstumsanspruch", bekräftigt Jess und setzt auf die ältere Generation: "Wir wollen unseren Marktanteil in der Zielgruppe 50plus ausbauen. Dafür investieren wir kräftig in unsere Marken und Märkte, die Online-Transformation sowie in die Logistikkapazitäten am Standort Weiden. Dabei sorgen der Kulturwandelprozess 4.0 sowie das neue Leitbild der Witt-Gruppe in der Mannschaft für mehr Verständnis und die nötige Haltung, um die ehrgeizigen Wachstums- und Transformationsziele umzusetzen."

Mit den Babyboomern setzt die Witt-Gruppe auf die ältere Generation. "Diese geburtenstarken Jahrgänge werden wir noch stärker für unsere Marken gewinnen und begeistern", so der Witt-Plan. Dabei setzt Witt auf eine "forcierte Online-Transformation", da die Babyboomer "deutlich online-affiner" seien, als klassische Witt-Zielgruppen. Der Online-Anteil der Witt-Gruppe liegt bei rund 25 Prozent, Tendenz stark steigend.

Ein weiterer Treiber für den Erfolg soll die intensivierte Zusammenarbeit in der Otto Group sein. Gemeinsam mit der Konzernfirma About You entwickelt die Witt-Gruppe eine neue Plattform für ihre Onlineshops und stellt anschließend die Shop-Grundlage auch anderen Konzerngesellschaften zur Verfügung. Dabei geht Mitte des Jahres mit der Marke Ambria der erste Onlineshop der Witt-Gruppe auf die neue Plattform.

Die Unternehmensgruppe ist derzeit mit acht Marken in elf Ländern, darunter die 1907 gegründete Marke 'Witt Weiden', sowie in 17 Online-Shops aktiv.

Mehr zum Thema:
Erwähnte Unternehmen

aboutyou.de ambria.de otto-goup.com versandhausberater.de witt-gruppe.eu

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

  • Als Fullservice-Logistik-Dienstleister deckt die IDEAL-PACK GmbH das gesamte Leistungsspektrum rund um den B2B- und B2C-Versand für Online-Shops, Fulfillment, Lettershop und Logistik ab. Umfassendes Warehousing, Food-/Pharma-/Kosmetik-Handling sowie Displaybau und -konfektionierung gehören dazu. 
Über 500 Mitarbeitende und 52.000 qm Produktions- und Lagerfläche stehen täglich für Kunden berei ...

    IDEAL-PACK GmbH

    Als Fullservice-Logistik-Dienstleister deckt die IDEAL-PACK GmbH das gesamte Leistungsspektrum rund um den B2B- und B2C-Versand für Online-Shops, Fulfillment, Lettershop und Logistik ab. Umfassendes Warehousing, Food-/Pharma-/Kosmetik-Handling sowie Displaybau und -konfektionierung gehören dazu. Über 500 Mitarbeitende und 52.000 qm Produktions- und Lagerfläche stehen täglich für Kunden berei ...

  • inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Lösungen ...

    inconso

    inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Lösungen ...

  • E-Commerce Kunden werden durch innovative Lösungen in den folgenden Bereichen unterstützt: Transport, Zollabwicklung, Fiskalvertretung, Call-Center, Treuhandaktivitäten, Lagerhaltung, Retourenmanagement.

Unser E-Commerce Kompetenzzentrum in Basel ist darauf spezialisiert, für deutsche Online-Händler massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. 

Über Rhenus
Rhenus ist ein weltweit operieren ...

    Rhenus Logistics AG

    E-Commerce Kunden werden durch innovative Lösungen in den folgenden Bereichen unterstützt: Transport, Zollabwicklung, Fiskalvertretung, Call-Center, Treuhandaktivitäten, Lagerhaltung, Retourenmanagement. Unser E-Commerce Kompetenzzentrum in Basel ist darauf spezialisiert, für deutsche Online-Händler massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Über Rhenus Rhenus ist ein weltweit operieren ...

  • Seit 1985 ist Melissa ein führender Anbieter von Lösungen zu Datenqualität, Adressmanagement und Identitätsprüfungen. Melissas Datenqualitäts-Software, Cloud Services und Komponenten zur Datenintegration überprüfen, standardisieren, konsolidieren, korrigieren und aktualisieren globale Kontaktdaten. Ziel ist es, eine verbesserte Kommunikation und einen Return on Investment (ROI) zu gewährleiste ...

    Melissa Data GmbH

    Seit 1985 ist Melissa ein führender Anbieter von Lösungen zu Datenqualität, Adressmanagement und Identitätsprüfungen. Melissas Datenqualitäts-Software, Cloud Services und Komponenten zur Datenintegration überprüfen, standardisieren, konsolidieren, korrigieren und aktualisieren globale Kontaktdaten. Ziel ist es, eine verbesserte Kommunikation und einen Return on Investment (ROI) zu gewährleiste ...

  • Seit 1994 entwickeln wir als Contact Center Dienstleister gemeinsam mit unseren Auftraggebern zielgruppenspezifische Kundendialogkonzepte. Hierbei steht der Kunde mit seinen Wünschen, Anforderungen sowie seinem Kontaktverhalten im Mittelpunkt der Betrachtung.<br/><br/>Was damals mit einem Contact Center begann, hat sich zu einem Network entwickelt, das unseren Kunden größtmögliche Flexibilität ...

    getaline

    Seit 1994 entwickeln wir als Contact Center Dienstleister gemeinsam mit unseren Auftraggebern zielgruppenspezifische Kundendialogkonzepte. Hierbei steht der Kunde mit seinen Wünschen, Anforderungen sowie seinem Kontaktverhalten im Mittelpunkt der Betrachtung.

    Was damals mit einem Contact Center begann, hat sich zu einem Network entwickelt, das unseren Kunden größtmögliche Flexibilität ...