Nachrichten aus dem Versandhandel
 (Bild: Bringoo)
Bild: Bringoo

Hugendubel will Kunden in 45 Minuten beliefern

08.04.2022 - Hugendubel, eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands, bindet seine Filialen an den E-Commerce an und garantiert eine Lieferung aus dem stationären Buchhandel innerhalb von 45 Minuten.

von Christina Rose

Dazu kooperiert der Buchhändler mit dem Lieferservice-Start-Up Bringoo . Hugendubel startet mit dem Service in Berlin und Pinneberg bei Hamburg. Damit will das Unternehmen sein Filialgeschäft stärken und verfolgt seine Omnichannel-Strategie.

So funktioniert der neue Service: Über die Bringoo-App macht Hugendubel sein Büchersortiment aus den lokalen Filialen heraus online verfügbar, Kunden können über die App Bücher aus einem Geschäft in der Nähe bestellen. Nach Bestellung über die App kümmert sich ein geschulter Picker persönlich in der Hugendubel-Filiale um den Einkauf und die Bücher werden von den Bringoo-Ridern innerhalb von 45 Minuten oder in dem gewünschten Zeitfenster nach Hause geliefert.

Hugendubel testet den Service aktuell nicht nur in Großstädten und Metropolregionen wie Berlin, sondern auch in kleineren Städten wie Pinneberg. Die deutschlandweite Expansion ist in Planung, noch in diesem Quartal sollen weitere Städte folgen. Die Sortimentsauswahl umfasst derzeit 1.000 Bücher aus den Hugendubel-Filialen, in Kürze wird das Sortiment auf Spielwaren, Gesellschaftsspiele, Kalender und andere Artikel ausgeweitet.

Erwähnte Unternehmen

bringoo.de  hugendubel.de