Sponsored Post
 (Bild: System Alliance GmbH)
Bild: System Alliance GmbH

System Alliance veröffentlicht Whitepaper

31.10.18 - Die Stückgutkooperation System Alliance präsentierte im Vorfeld des 35. Deutschen Logistik-Kongresses (DLK) ihr Whitepaper zum Thema E-Commerce und Logistik. Die Publikation gibt einen Überblick über die aktuelle Marktlage und beleuchtet, wie sich Onlinehandel und Logistik zukünftig besser verzahnen lassen.

von Tobias Loew

Die Zahlen aus der aktuellen Studie des Bundesverbands der Online- und Versandhändler (bevh) gaben der Stückgutkooperation den Anlass dazu, eine bessere Verzahnung von Handel und Logistik zu analysieren. Für das Jahr 2018 geht der Verband aktuell von einem Umsatzwachstum von 9,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. Mit dem erhöhten Lieferaufkommen wächst auch der Bedarf an geeigneten Logistiklösungen, vor allem für sperrige Güter, die vor Ort noch eine Montage oder Einrichtung benötigen. Im Sinne einer gesteigerten Kundenzufriedenheit gilt es demnach, so früh wie möglich zusammenzuarbeiten und Prozesse ineinander greifen zu lassen. Das Whitepaper gibt neben möglichen Schnittstellen für einen reibungslosen Service auch praktische Hinweise, an welchen Stellen Händler bei der Auswahl eines Logistikdienstleisters wachsam sein müssen. Die Publikation erscheint rechtzeitig zum 35. DLK in Berlin, der dieses Jahr unter dem passenden Motto "Digitales trifft Reales" stattfindet. Die Abhandlung mit dem Titel "So verzahnen sich E-Commerce und Logistik besser" steht ab sofort auf der Website der System Alliance zum kostenlosen Download bereit. Hier können Sie das Whitepaper herunterladen. Weitere Informationen: www.systemalliance.de

Whitepaper zum Thema E-Commerce und Logistik

Whitepaper zum Thema E-Commerce und Logistik (31.10.18)

Erwähnte Unternehmen

systemalliance.de