Nachrichten aus dem Versandhandel

Praxistipp: Welches Kommissionierverfahren eignet sich für Sie?

von SPEZIAL

20.07.2004 - Der kompliziertes und anspruchvollste und teuerste Bereich im der Logistik ist die Kommissionierung. Die Kosten der Kommissionierung betragen je nach Branchen 50% der Lagerkosten, mit steigender Tendenz. Der Grund dafür liegt in Verhalten der Besteller. Die Aufträge nehmen zu, die Artikelanzahl pro Auftrag sinkt, das Sortiment und die Variantenvielfalt wächst stetig und der Kunde, egal ob Endkunde, Wiederverkäufer oder Techniker, erwartet seine Waren in immer kürzeren Zeitabschnitten.
Die Palette der möglichen Verfahren ist nahezu unüberschaubar und reicht von der einstufigen manuellen Kommissionierung von wenigen Aufträgen bis zur hochkomplexen Kommissionierung von bis zu 100.000 Aufträgen täglich. Das einzusetzende Verfahre ist abhängig von

  • der Auftragsmenge
  • der Artikelanzahl
  • der Artikelbeschaffenheit
  • der Gängigkeit der Artikel
  • der Strategie der Lagerung wie Fachboden- oder Durchlaufregale, Paletten etc.
Deshalb steht vor jeder Entscheidung eine Analyse der genannten Faktoren. Eine bewährte Einteilung ist nach folgendem Schema möglich:

Einstufige KommissionierungBei einer Auftragsanzahl unter 400 Aufträgen pro Tag und einem begrenzten Sortiment ist die einstufige auftragsorientierte Kommissionierung ohne Serienbildung wirtschaftlich. Der Mitarbeiter bekommt einen Auftrag, den er nach vorgegebner Reihenfolge abarbeitet und die Artikel zu einer Kommission zusammenstellt. Wesentlich ist dabei, dass die Reihenfolge wegeoptimiert ist.
Ein Grundsatz in Logistik sagt aus, dass die Wege so zu optimieren sind, dass kein Schritt zu viel gelaufen wird. In der EDV sind die Lagerplätze der Artikel gespeichert. Die Lagerplätze haben dabei ein Schema, welches erlaubt, daraus die optimalen Wege zu berechnen und diese Reihenfolge der Entnahme auf den Kommissionierbelegen auszudrucken.

Die Einstufige Kommissionierung mit SerienbildungBei mehr als 400 bis ca. 800 Aufträge empfiehlt es sich, mehrere Aufträge zu einer Serie zusammenzufassen. Je nach Größe der Aufträge finden dann auf einem Kommissionierwagen mehrere Aufträge Platz. Der Mitarbeiter stellt die Artikel wieder wegeoptimiert zusammen und legt sie in den Behälter, der auf dem Kommissionierbeleg angegeben ist. Voraussetzung dafür ist ein geeignetes EDV-System. Weitere Investitionen sind nicht erforderlich.
Kommissionierung nach dem Weiterreichprinzip
Ab ca. 1000 Aufträgen empfiehlt sich die ein - oder zweistufige Kommissionierung nach dem Weiterreichprinzip. Dazu ist Unterstützung durch Fördertechnik vorteilhaft. Voraussetzung dafür ist die Einteilung des Kommissionierlagers in Kommissionierzonen, die dann jeweils von einem Mitarbeiter besetzt sind. Es werden von der EDV Auftragsserien gebildet. Pro Auftrag gibt es einen Behälter oder eine direkt Kommissionierung in den Versandkarton. Der Behälter wird auf der Fördestrecke an den Kommissionierzonen vorbeigeleitet.
Der Mitarbeiter in der Kommissionierzone prüft anhand der Rechnung die am Behälter befestigt ist, ob der Auftrag einen Artikel aus seinem Bereich enthält. Ist das der Fall, zieht er ihn vom Förderband, holt den Artikel, legt ihn in den Behälter und schiebt diesen wieder auf die angetriebene Förderstrecke.
Ein aufwändigeres Verfahren schleust die Behälter maschinell in die betroffenen Zonen aus. Dazu liest ein Scanner einen Barcode, in dem die Zonen verschlüsselt sind. Ist der Artikel kommissioniert, schiebt der Mitarbeiter den Behälter wieder auf die angetrieben Förderstrecke zurück. Der Durchsatz ist mit der automatischen Ausschleusung höher. Das beschrieben Verfahren wird als einstufige Kommissionierung bezeichnet.

Zweistufige KommissionierungDer Durchsatz wird nochmals durch die zweistufige Kommissionierung gesteigert. Dabei wird Picken und Putten entkoppelt. Deshalb kann die Förderstrecke mit einer höheren Geschwindigkeit laufen. Ein Mitarbeiter holt wieder wegeoptimiert die Waren aus den Regalen. Dazu druckt die EDV Pickzettel aus, auf den u.a. Lagerort, Artikelnummer und die Nummer des Auftragsbehälters gedruckt sind. Die Waren legt der Mitarbeiter - wiederum sortiert nach der Reihenfolge der Auftragsbehälter - auf seinen Kommissionierwagen. Ist ein Rundgang beendet, wird der Wagen an die Förderstrecke gestellt. Ein zweiter Mitarbeiter legt dann die Waren vom Kommissionierwagen in die vorbeikommenden Auftragsbehälter.
Das Verfahren ist sehr effizient für große Mengen bis etwa 25.000 Aufträge. Darüber setzen Firmen meistens einen Sorter ein, der die Artikel automatisch zu Aufträgen zusammenführt.

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

  • Wir sind ein Print- und Medienunternehmen, das im Dialog mit seinen Kunden Marketinglösungen realisiert, die den Kunden Freiräume schaffen und sie erfolgreicher machen. Mit 140 Mitarbeitern und mehr als 100 Mio. Aussendungen im Jahr, gehören wir zu den führenden Unternehmen Im Bereich Dialogmarketing. 
 
Das sind 
- klassische Leistungen eines Print- und Medienunternehmens 
- innovative Pr ...

    O/D Print

    Wir sind ein Print- und Medienunternehmen, das im Dialog mit seinen Kunden Marketinglösungen realisiert, die den Kunden Freiräume schaffen und sie erfolgreicher machen. Mit 140 Mitarbeitern und mehr als 100 Mio. Aussendungen im Jahr, gehören wir zu den führenden Unternehmen Im Bereich Dialogmarketing. Das sind - klassische Leistungen eines Print- und Medienunternehmens - innovative Pr ...

  • Als Fullservice-Logistik-Dienstleister deckt die IDEAL-PACK GmbH das gesamte Leistungsspektrum rund um den B2B- und B2C-Versand für Online-Shops, Fulfillment, Lettershop und Logistik ab. Umfassendes Warehousing, Food-/Pharma-/Kosmetik-Handling sowie Displaybau und -konfektionierung gehören dazu. 
Über 600 Mitarbeitende und 53.000 qm Produktions- und Lagerfläche stehen täglich für Kunden berei ...

    IDEAL-PACK GmbH

    Als Fullservice-Logistik-Dienstleister deckt die IDEAL-PACK GmbH das gesamte Leistungsspektrum rund um den B2B- und B2C-Versand für Online-Shops, Fulfillment, Lettershop und Logistik ab. Umfassendes Warehousing, Food-/Pharma-/Kosmetik-Handling sowie Displaybau und -konfektionierung gehören dazu. Über 600 Mitarbeitende und 53.000 qm Produktions- und Lagerfläche stehen täglich für Kunden berei ...

  • E-Commerce Kunden werden durch innovative Lösungen in den folgenden Bereichen unterstützt: Transport, Zollabwicklung, Fiskalvertretung, Call-Center, Treuhandaktivitäten, Lagerhaltung, Retourenmanagement.

Unser E-Commerce Kompetenzzentrum in Basel ist darauf spezialisiert, für deutsche Online-Händler massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. 

Über Rhenus
Rhenus ist ein weltweit operieren ...

    Rhenus Logistics AG

    E-Commerce Kunden werden durch innovative Lösungen in den folgenden Bereichen unterstützt: Transport, Zollabwicklung, Fiskalvertretung, Call-Center, Treuhandaktivitäten, Lagerhaltung, Retourenmanagement. Unser E-Commerce Kompetenzzentrum in Basel ist darauf spezialisiert, für deutsche Online-Händler massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Über Rhenus Rhenus ist ein weltweit operieren ...

  • Paraboost GmbH

  • Die D&G-Software GmbH ist Ihr kompetenter Partner für perfekte Omnichannel-Software. Als Pionier der ersten Stunde unterstützen wir unsere Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Workflows. Und machen den Omnichannel-Handel so einfacher, sicherer und effizienter. Unsere Lösung: Das D&G-Versandhaus-System VS/4.

Ob als Out-of-the-box-Lösung oder hochindividualisiertes Setup ? das Warenw ...

    D&G-Software GmbH

    Die D&G-Software GmbH ist Ihr kompetenter Partner für perfekte Omnichannel-Software. Als Pionier der ersten Stunde unterstützen wir unsere Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Workflows. Und machen den Omnichannel-Handel so einfacher, sicherer und effizienter. Unsere Lösung: Das D&G-Versandhaus-System VS/4. Ob als Out-of-the-box-Lösung oder hochindividualisiertes Setup ? das Warenw ...

  • Ausschließlich spezialisiert auf E-Commerce und Omnichannel-Handel, kann MAC mit der Dynamik und Komplexität des Online-Handels nicht nur Schritt halten, sondern setzt selbst Benchmarks und entwickelt neue Services.

"Richtig handeln", das hat für MAC zwei Dimensionen. Durch Spezialisierung, Leistungsstärke, Gemeinschaft und Technologie wird ein umfangreicher Kundennutzen für Unterne ...

    MAC IT-Solutions GmbH

    Ausschließlich spezialisiert auf E-Commerce und Omnichannel-Handel, kann MAC mit der Dynamik und Komplexität des Online-Handels nicht nur Schritt halten, sondern setzt selbst Benchmarks und entwickelt neue Services. "Richtig handeln", das hat für MAC zwei Dimensionen. Durch Spezialisierung, Leistungsstärke, Gemeinschaft und Technologie wird ein umfangreicher Kundennutzen für Unterne ...

  • Die ecos System GmbH ist ein dienstleistungsorientiertes Systemhaus mit dem Schwerpunkt der permanenten Weiterentwicklung, dem Vertrieb und der Betreuung einer ganzheitlichen Softwarelösung für den kanalübergreifenden Onlinehandel. Durch die Spezialisierung wird in unserer  warenwirtschaftlich geprägter ERP Software proMO bereits im Standard-Funktionsumfang ein hoher Deckungsgrad der Anforderu ...

    ecos System GmbH

    Die ecos System GmbH ist ein dienstleistungsorientiertes Systemhaus mit dem Schwerpunkt der permanenten Weiterentwicklung, dem Vertrieb und der Betreuung einer ganzheitlichen Softwarelösung für den kanalübergreifenden Onlinehandel. Durch die Spezialisierung wird in unserer warenwirtschaftlich geprägter ERP Software proMO bereits im Standard-Funktionsumfang ein hoher Deckungsgrad der Anforderu ...

  • Von der Bestellungsannahme über den Versand bis hin zur Zahlungsabwicklung: PVS Europe bietet die gesamte Bandbreite an Fulfillment-Dienstleistungen im E-Business. 

PVS Europe liefert maßgeschneiderte und modulare Services aus einer Hand und unterstützt seine Kunden bei Logistik, Kundenservice, Markplatz-Business und Performance-Marketing. Mit hoher Technikaffinität agiert das Unternehmen a ...

    PVS Europe / PVS Fulfillment Service

    Von der Bestellungsannahme über den Versand bis hin zur Zahlungsabwicklung: PVS Europe bietet die gesamte Bandbreite an Fulfillment-Dienstleistungen im E-Business. PVS Europe liefert maßgeschneiderte und modulare Services aus einer Hand und unterstützt seine Kunden bei Logistik, Kundenservice, Markplatz-Business und Performance-Marketing. Mit hoher Technikaffinität agiert das Unternehmen a ...

  • Partner - Kreativpool - Software-Schmiede! Creation, Content, Solution und Services sind unsere vier Spielfelder. 

Ob Grafik, Fotografie, Text, Retusche, Prozesse oder Systeme - STAUDACHER kreiert, entwickelt und erfindet das perfekte, individuelle Patentrezept für dich. Du hast eine Idee, wir liefern das Ergebnis! Unser Ziel ist es, nicht nur deine Kunden zu begeistern, sondern auch mit ei ...

    real media technic STAUDACHER GmbH

    Partner - Kreativpool - Software-Schmiede! Creation, Content, Solution und Services sind unsere vier Spielfelder. Ob Grafik, Fotografie, Text, Retusche, Prozesse oder Systeme - STAUDACHER kreiert, entwickelt und erfindet das perfekte, individuelle Patentrezept für dich. Du hast eine Idee, wir liefern das Ergebnis! Unser Ziel ist es, nicht nur deine Kunden zu begeistern, sondern auch mit ei ...

  • Seit 1985 ist Melissa ein führender Anbieter von Lösungen zu Datenqualität, Adressmanagement und Identitätsprüfungen. Melissas Datenqualitäts-Software, Cloud Services und Komponenten zur Datenintegration überprüfen, standardisieren, konsolidieren, korrigieren und aktualisieren globale Kontaktdaten. Ziel ist es, eine verbesserte Kommunikation und einen Return on Investment (ROI) zu gewährleiste ...

    Melissa Data GmbH

    Seit 1985 ist Melissa ein führender Anbieter von Lösungen zu Datenqualität, Adressmanagement und Identitätsprüfungen. Melissas Datenqualitäts-Software, Cloud Services und Komponenten zur Datenintegration überprüfen, standardisieren, konsolidieren, korrigieren und aktualisieren globale Kontaktdaten. Ziel ist es, eine verbesserte Kommunikation und einen Return on Investment (ROI) zu gewährleiste ...