Neuanmeldung

Dialog 21. Die virtuelle Dialogmarketing-Kongressmesse.

Fr die Teilnahme an diesem Webinar sowie zum Abruf der Aufzeichung loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich einfach kostenlos.

 

Mitglied werden

* Pflichtfeld

Bitte geben Sie fr Ihre Registrierung an, welche Sessions auf der virtuellen Konferenz Sie besonders interessieren. So knnen wir den Referenten ein Feedback geben, mit welchem Interesse sie rechnen knnen und wie sich ihr Auditorium zusammensetzt.

1. Kongresstag: Expertenforum 'Programmatic Printing' - im Rahmen der Dialog 21

Dienstag, 15.06.2021

09:00
bis 09:25

Programmatic Printing im Dialogmarketing. Weil es funktioniert

Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Programmatic Printing funktioniert sowohl technisch als auch als (Dialog-)Marketingmethode. Zukunftsforscher Joachim Graf stellt in seiner Keynote aktuelle Studien vor, die eindrucksvoll belegen, warum Print der neue Digitalkanal ist.

09:30
bis 10:00

Kommunikationspraxis: Wie Digitaldruck Multichannel-Kampagnen erfolgreich macht

Referent: Yves Gautschy (Urs Zuber AG), Timo Raabe (Canon Deutschland GmbH)

Die automatisierte Ausspielung von Print-Mailings im Kommunikationsmix stehen im Fokus des Vortrags. Yves Gautschy zeigt anhand eines Anwendungsbeispiels die Vorteile von Programmatic Print. Auerdem prsentiert er die Wirkung von Print in einer Multichannel-Kampagne und zeigt, warum gerade Digitaldruck beim Erfolg eine zentrale Rolle spielt.

Im zweiten Teil des Vortrags stellt Timo Raabe die aktuellen Entwicklungen im Digitaldruck vor. Er verrt, warum insbesondere die Inkjet-Drucktechnologie fr Werbetreibende spannend ist und wie Marketingverantwortliche daraus Nutzen ziehen knnen.

10:05
bis 10:35

Die Macht der Karten - Geoindividualisierung macht Direktwerbung erfolgreich

Referent: Jasmin Scheurich (locr GmbH), Thomas Schnettler (locr GmbH)

Empfnger von Direktwerbung mssen mit einer relevanten und auf die Bedrfnisse zugeschnittenen Botschaft adressiert werden. Vor allem individualisierte Printprodukte berzeugen in der heutigen Online-Flut und erreichen Empfnger auch emotional. Bildindividualisierung durch individualisierte geographische Karten macht ein Printprodukt noch erfolgreicher und steigert Antwortraten.

In diesem Vortrag stellen Ihnen Jasmin Scheurich und Thomas Schnettler anhand ihrer Studie vor, wie Bilder sowie individuelle Karten vom Empfnger wahrgenommen werden und welche entscheidenden Vorteile sie gegenber Texten bieten. Anhand vieler erfolgreicher Kundenbeispiele erlutert Thomas Schnettler, wie Sie Geoindividualisierung erfolgreich einsetzen knnen.

10:40
bis 11:10

Best Practices in individualisierter Printkommunikation

Referent: Michael Schiffer (Michael Schiffer Dialog GmbH)

Zahlreiche Cases belegen: Programmatic Print funktioniert und bietet groe Potentiale zur Ertragssteigerung der werbetreibenden Unternehmen.
Um den Einstieg in diese zukunftsweisende Kommunikationsform zu beginnen, sind keine riesigen Investitionen in Hard- oder Software notwendig - aber ein guter Plan!
Michael Schiffer zeigt in diesem Vortrag anhand mehrerer UseCases namhafter Unternehmen, welche fulminanten Uplifts durch den Einsatz von Programmatic Print erzielt werden knnen. Diese werden durch konkrete Zahlen und Fakten belegt.
Zustzlich beschreibt er, wie eine mgliche Roadmap fr den Einstieg in Ihrem Unternehmen aussehen kann. Und last but not least erfahren Sie, welche Stolperfallen es dabei zu vermeiden gilt.

Wer sollte sich diesen Vortrag nicht entgehen lassen:
Geschftsfhrer, Marketing-Entscheider und CRM-Verantwortliche aus werbetreibenden Unternehmen.

11:15
bis 11:45

Wie Sie ein erfolgreiches Pilotprojekt im Programmatic Printing aufsetzen

Referent: Dominique Paul (O/D Print), Oliver Jrns (Creditreform Boniversum GmbH), Gerhard Mrtterer (Maertterer one-to-one)

Wie stellen Sie sicher, dass in Ihrem Programmatic-Printing-Piloten alle Rdchen von Anfang an ineinandergreifen - von Customer- und Channel Intelligence ber Marketingautomation und Variablem Datendruck bis zur Druckveredelung und optimierten Zustellung?

Drei Experten aus drei Fachgebieten zeigen Ihnen, mit welchen neuen Mitteln und Methoden Sie Ihr Projekt auf Anhieb zum Erfolg fhren.
1. Lernen Sie umfassende Trainingspakete kennen, mit denen Sie schnell und sicher von den Basics bis zum Setup Ihres eigenen Projektes gefhrt werden.
2. Erleben Sie, wie dank vorentwickelter Module alle Arbeitsschritte von A(dressen) bis Z(ustellung) leicht miteinander vernetzt und ausgesteuert werden.
3. Hren und sehen Sie, wie Sie Ihre Kreativen mit voroptimierten Templates von technischem Ballast entlasten, damit diese sich auf ihre ureigensten Aufgaben konzentrieren knnen: Kreation und Content.

2. Kongresstag: Dialog 21. Die Virtuelle Dialogmarketing-Kongressmesse.

Mittwoch, 16.06.2021

09:00
bis 09:25

Der Dialog, der nach dem Virus kommt

Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Wie sieht wirklich erfolgreiches Marketing fr eine Zeit aus, in der das Virus auf dem Rckzug ist? Zukunftsforscher Joachim Graf prsentiert aktuelle Forschungsergebnisse, zeigt Marktzahlen und prsentiert Konzepte fr den Kundendialog der Nach-Coronazeit vor.

09:30
bis 10:00

So fhren Sie in 7 Schritten WhatsApp in Vertrieb, Service & Marketing ein.

Referent: Katharina Kremming (MessengerPeople GmbH)

WhatsApp ist bekannt fr seine weite Verbreitung und seine unkomplizierte und direkte Kommunikation. So hat der grne Messenger bei vielen Unternehmen schon im Kundenservice Einzug gehalten. Aber kann der Kanal auch mehr? Katharina Kremming zeigt, welchen Mehrwert WhatsApp als Dialogkanal entlang der gesamten Customer Journey und im Conversational Commerce leisten kann und gibt 7 Praxis-Tipps an die Hand, um WhatsApp sicher (DSGVO-konform) einzusetzen und erfolgreich zur Umsatzsteigerung zu nutzen.

10:05
bis 10:35

Smartes Marketing - Impact whrend der gesamten Customer Journey fr alle Generationen

Referent: Holger Schibbe (United Internet Media GmbH), Wenzel Drechsler (United Internet Media GmbH)

Mit dem E-Commerce-Boom wachsen auch die Mglichkeiten des digitalen Dialogs. Whrend der gesamten Customer Journey interagieren Unternehmen und Hndler mit ihren Kunden. Die E-Mail ist dabei das zentrale Element - auch bei den jungen Generationen Z und Y. Mit den smarten Services im intelligenten Postfach von WEB.DE und GMX ergeben sich fr Marketer zustzliche Touchpoints und Interaktionsmglichkeiten. Dabei kommt es den Kunden vor allem auf Sicherheit und Vertrauen an. Der dafr entwickelte Qualittsstandard trustedDialog kann noch mehr und ist ein wahrer Image-Booster. Studien-Insights mit der Barmenia und Witt Weiden zeigen, wie sich Prfsiegel und Markenlogo auf verschiedene Image-Parameter konkret auswirken.

10:40
bis 11:10

Datenrevolution im Marketing - Wie Sie Ihre Daten zu "Marketing-Gold" machen

Referent: Sebastian Mengewein (Selligent GmbH)

Im heutigen Dateneinerlei ist es schwierig noch den berblick zu behalten. Erfahren Sie in diesen Vortrag, wie Sie in fnf Schritten das Beste aus ihren Daten herausholen. Erfahren Sie, warum das Definieren der richtigen Daten so wichtig ist (und wie Sie das erfolgreich bewerkstelligen). An Praxisbeispielen sehen Sie, wie Sie eine erfolgreiche Datenautomatisierung installieren und wie Sie sicherstellen, dass Sie den Datenschutz gewhrleisten.

11:15
bis 11:45

KI-basierte Print-Kampagnen im OmniChannel-Marketing

Referent: Johannes van de Loo (SmartCom GmbH)

Wie erfolgreiche Unternehmen KI-basierte Print-Kampagnen als gewinnbringende Ergnzung in ihr OmniChannel-Marketing integrieren, zeigt Johannes van de Loo mit diesem Vortrag auf. Zudem erfahren die Zuhrer, welche entscheidenden Punkte es fr eine intelligente Ausspielung im gedruckten Medium zu bercksichtigen gilt. Denn bei der Ausleitung von Next-Best-Offers ber den Print-Kanal wirken andere Gesetzmigkeiten ein, als sie online gelten. Seien Sie gespannt auf Impulse, wie Ihr pragmatischer Einstieg in die Welt des Programmatic Printing zu mehr Umsatz und optimiertem Deckungsbeitrag fhren kann.

11:50
bis 12:20

Cross-Channel Marketing 2021 Kanalbergreifende Cases fr mehr Marketing-Performance

Referent: Marco Kersch (AZ Direct)

Seitdem Faber vor gut 15 Jahren das Cross-Channel Marketing populr gemacht hat, hat sich vieles weiterentwickelt: Das Internet und die Sozialen Medien erffnen neue Cross-Channel Mglichkeiten und eine przisere Zielgruppenansprache. Doch gerade in der Verknpfung der Offline und Online Welt entstehen neue Mglichkeiten, die Kampagnen-Performance in der Neukundengewinnung und im Bestandskundenmarketing signifikant zu steigern. Erfahren Sie in diesem Vortrag, welche Cross-Channel Kampagnen heute mglich sind und was es dabei zu beachten gilt.

13:00
bis 13:30

So setzen Sie die B2B-Leadmaschine Social Selling im Dialogmarketing erfolgreich ein

Referent: Stefan Janssen (Seismic)

Social Selling ergnzt Social Media Marketing und Social Media Advertising um einen weiteren Baustein. Der Vortrag zeigt, wie Sie Vertriebsmitarbeiter dabei erfolgreich untersttzen, in sozialen Netzwerken einen eigenen Brand aufzubauen, den Dialog zu potentiellen Kunden zu etablieren und so zustzliche Leads zu generieren.

In dem Vortrag erfahren Sie vor allem

  • Welchen Stellenwert Sie Social Selling im B2B- und Key-Account-Vertrieb einrumen sollten und wie es mit anderen Marketing- und Vertriebstools interagiert
  • Wie Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter befhigen, durch strategisches Social Selling mehr Aufmerksamkeit, Kontakte und Beziehungen, Leads und letztendlich Umsatz zu erzielen
  • an welcher Stelle Social-Media-Engagement-Tools Ihnen dabei Arbeit abnehmen knnen, und wann Sie selber Hand anlegen sollten, um die Reichweite zu erhhen und so mehr digitale Leads fr den Marketing Funnel zu generieren

13:35
bis 14:05

Automatisiert, datengetrieben & digital - Ist Ihr B2B-Vetrieb bereit fr das nchste Level?

Referent: Dr. Sebastian Schnelle (CRIF Brgel GmbH), Laura Schmidt (CRIF Brgel GmbH)

So geht B2B-Vertrieb von morgen - automatisiert, datengetrieben & digital

Erfahren Sie, wie Sie B2B-Daten auf eine neue Weise nutzen und wie die richtigen Daten und der Einsatz von knstlicher Intelligenz die Basis fr eine erfolgreiche Generierung von relevanten Leads schafft.

Denn obwohl immer mehr Daten ber Kunden zur Verfgung stehen als je zuvor, tun sich viele Unternehmen schwer, diese richtig zu nutzen. Die Identifizierung neuer Geschftsmglichkeiten im B2B-Umfeld ist oftmals langwierig und komplex. Ein Grund dafr ist, dass die Tools, die dem Vertrieb heute zur Verfgung stehen, hufig nicht auf dem neuesten Stand und demzufolge ineffektiv sind. Zudem hindert die wachsende Datenflut, Unternehmen daran, die interessantesten Kontakte zu identifizieren und anzusprechen. Manchem Unternehmen entgehen dadurch verborgenes Potenzial und enorme Wachstumschancen. Um in der Flut von Daten nur die relevanten Informationen zu filtern und optimal nutzen zu knnen, bedarf es innovativer Analyseverfahren bzw. Advanced Analytics. Der Vortrag zeigt Ihnen, wie Sie in Ihrem Unternehmen den Weg dazu bereiten.

14:10
bis 14:40

Wie Sie mit Scoring Methoden Neukunden gewinnen und zu Stammkunden wandeln

Referent: Martin Berger (Indima direct GmbH)

Sie brauchen Neukunden! Diese Herausforderung stellt sich jedem, der seine Produkte am Markt anbietet. Ihnen liegen erste Werbeideen und Materialen fr die Neukundengewinnung vor und Sie fragen sich, wer sind unsere potenziellen Kunden? Brauchen diese unsere Produkte wirklich und wo finde ich die Neukunden mit dem grten Potenzial? Datenanalyse ist hierbei das wichtigste Mittel, um gezielt Neukunden zu finden. Die Quellen fr Datenanalyse sind auf der einen Seite Ihre eigene Datenbanken, auf der anderen Seite externe Datenquellen. Mit Hilfe unterschiedlicher Data-Science-Methoden generieren wir fr Sie relevantes Wissen aus diesen Quellen. Dadurch sind Sie in der Lage, potenzielle Neukunden genau zum richtigen Zeitpunkt, mit dem richtigen Werbemittel und dem richtigen Produkt anzusprechen.

Im Vortrag zeigen wir Ihnen, wie die praktische Umsetzung von der Werbeidee bis zur Aussendung des Werbematerials aussieht. Dabei ist egal, ob Sie im B2C- oder B2B-Bereich Neukunden gewinnen wollen, ob sie online oder offline auf Kundensuche sind. Wichtig ist es, geeignete Datengrundlagen zu nutzen und aus diesen mit Hilfe geeigneter Methoden Wissen und somit Mehrwert zu generieren. Am Ende des Prozesses sollte der potenzielle Kunde sich freuen, von Ihnen mit dem passenden Produkt zum passenden Zeitpunkt angesprochen zu werden und nicht nur als Erika und Max Mustermann bekannt zu sein.

 Ich abonnniere den kostenlosen E-Mail Newsletter des Versandhausberaters.

Einverstndniserklrung:

Ich bin ausserdem einverstanden, dass meine Adresse und Kontaktdaten an die Unternehmen der Referenten der Konferenz weitergegeben und zur Kontaktaufnahme zu Marketingzwecken auf den angegebenen Kanlen genutzt werden darf, deren Vortrge ich hier ausgewhlt oder in der Veranstaltung besucht habe. Die Datenweitergabe erfolgt einmalig nach dem Ende der Veranstaltung. Nach der Datenweitergabe kann ich der weiteren Verwendung meiner Daten direkt bei diesen Unternehmen widersprechen. Soweit zu den Unternehmen Verweise auf Datenschutzerklrungen hinterlegt sind, erklre ich meine Zustimmung zu diesen Erklrungen.

Die Datenweitergabe erfolgt an folgende Unternehmen:

  1. Canon Production Printing Germany GmbH & Co.KG, Siemensallee 2, 85586 Poing
  2. locr GmbH, Bltenweg 73, 38106 Braunschweig
  3. Michael Schiffer Dialog GmbH, Industriestr. 6, 47495 Rheinberg
  4. SmartCom GmbH, Sauerfeldstr. 1, 47495 Rheinberg
  5. MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 Mnchen
  6. United Internet Media GmbH, Sapporobogen 6-8, 80637 Mnchen
  7. Selligent GmbH c/o Mindspace, Herzogspitalstr.24, 80331 Mnchen (Die Daten werden gem der Datenschutzerklrung von Selligent verarbeitet. Diese sind ffentlich zugnglich unter https://www.selligent.com/privacy-policy)
  8. Indima direct GmbH, Stuttgarter Str. 41, 75179 Pforzheim
  9. CRIF Brgel GmbH, Friesenweg 4, 22763 Hamburg
  10. Seismic Software, Neuer Zollhof 3, 40221 Dsseldorf
  11. DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V., Hahnstrae 70, 60528 Frankfurt
  12. O/D Ottweiler Druckerei und Verlag GmbH, Johannes-Gutenberg-Strae 14, 66564 Ottweiler
  13. Creditreform Boniversum GmbH, Hammfelddamm 13, 41460 Neuss

 Ich habe die vorstehende Einverständnis-Erklärung zur Datenweitergabe gelesen und bin einverstanden. Die Zustimmung ist erforderlich.

Mit der Registrierung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Adresse beim HighText Verlag gespeichert wird. Ich akzeptiere die Details zum Datenschutz. Ich bin damit einverstanden, dass mir der HighText Verlag selbst gelegentlich per E-Mail Informationen über eigene Produkte sowie Firmeninformationen von Drittunternehmen per E-Mail zusendet. Ich kann diese Einverständnis jederzeit widerrufen, ohne dass hierfür andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Außerden akzeptiere ich die AGB und Nutzungsbedingungen des HighText Verlag, die ich hier oder im Menüpunkt "AGB" eingesehen habe und jederzeit wieder einsehen und bei Bedarf mit den üblichen Funktionen meines Browsers drucken oder speichern kann.

 Ich habe die vorstehende Einverständnis-Erklärung gelesen und bin einverstanden. Die Zustimmung ist erforderlich.