Michael Jansens Katalogrezensionen und Katalog des Jahres
 (Bild: Schwab)
Bild: Schwab

Der Frühlings-Schwab ist da!

Wenn Versender ihren neuen Hauptkatalog für die jeweilige Saison herausgeben, dann verknüpfen sie damit Hoffnung auf einen prallen Umsatz. Verständlich. Schwab Versand gehört zur Otto Group. Und nach den Unruhen im Frühjahr letzten Jahres (Austausch der Führung von Schwab/Sheego) sucht der Hanauer Versender eine neue Orientierung. Denn Otto-Group-Chef Alexander Birken{Alexander Birken} fordert rund 10 bis 12 Prozent Plus nicht nur für seine Kerngesellschaften. 2022/23 soll die 17 Milliarden-Euro-Hürde genommen werden. Auf geht's - ein Blick in den Schwab.

04.05.18 Weiter ...
 (Bild: Westfalia)
Bild: Westfalia

Westfalia-Katalog punktet mit Jubiläumsangeboten und hohem Informationsgehalt

Unglaublich: Seit 95 Jahren gibt es den Spezialisten aus Hagen. Wer aus unserer Branche kennt ihn nicht, den Westfalia Versand, der Shop für Werkzeuge, Elektronik und weitere Produkte aus dem Heim- und Hobby-Bereich. Respekt und herzlichen Glückwunsch für 95 Jahre. Gibt es einen Jubiläumskatalog? Na klar, wissen wir doch, dass Jubiläen für gute 30 Prozent Umsatzplus stehen. Schauen wir uns den Hauptkatalog genauer an.

20.04.18 Weiter ...
 (Bild: Impressionen Versand GmbH)
Bild: Impressionen Versand GmbH

Creatrade - ein Katalog mit Atmosphäre

"Blättern Sie auch gerne in exklusiven Einrichtungs- und Modekatalogen? Dann sind Sie bei Impressionen genau richtig, denn unser Blätterkatalog macht einfach Spaß!" - so heißt es offiziell. 1996 hatte Bettina Kawall die Idee, "das Besondere zum Bestellen" zu inszenieren. Heute gehört Impressionen nach der Insolvenz der Mutterfirma Creatrade (Schneider, Conleys, Impressionen Discovery) seit Sommer zu der Klingel K - Mail Order GmbH & Co. KG . Der Katalog - erstellt von kreativen Köpfe - ist gelungen. Impressionen hat Ausstrahlung.

28.03.18 Weiter ...
 (Bild: Lofty Zweitfrisuren GmbH)
Bild: Lofty Zweitfrisuren GmbH

Zweitfrisuren: Feinfühlige Beratung und Hilfe

Gut sieht er aus - der neue Katalog von Lofty, dem Perücken-Spezialist. Auf 76 Seiten präsentiert das Unternehmen aus Darmstadt, übrigens seit 45 Jahren familiengeführt, die aktuellen Perückentrends und entsprechende Pflegeprodukte. 3 verschiedene Marken findet der Kunde resp. die Kundin - Lofty, trendhair und die Luxus-Variante degenhardt.

28.03.18 Weiter ...
 (Bild: Peter Hahn)
Bild: Peter Hahn

Peter Hahn: Das haben wir schon immer so gemacht?

Für die Katalog-Besprechung liegt mir der 194-seitenstarke Katalog von Peter Hahn vor - Ausgabe Frühjahr/Sommer 2018.

28.03.18 Weiter ...
 (Bild: SCHNEIDER GmbH & Co. KG)
Bild: SCHNEIDER GmbH & Co. KG

Die Renner der Saison - Werbeartikel-Kataloge genauer betrachtet (Teil 2)

Heute erhalten Sie den zweiten und letzten Teil der weihnachtlichen Werbeartikel-Kataloge. Die Blick ins Innere der vier verschiedenen Kataloge lohnt sich. Emotional erwischen Sie mich gerade auf dem falschen Fuß. Wenn ich Noten (1 bis 6) vergeben sollte, würde ich Hach/Oppermann mit einer 4 -, Schneider mit einer 3 -, Bettmer mit 3 und Christmas (Absatzplus) mit einer 2-3 benoten. Schon letzte Woche schrieb ich Ihnen, dass sich die Kataloge auf meinem Schreibtisch stapeln. Ein Katalog (Schneider) ist inzwischen dazugekommen. Die Kataloge haben/hatten in diesen Tagen "Hochkonjunktur". Das Jahresgeschäft läuft mit Volldampf. Ich erlaube mir neben den Noten ein Urteil: Absatzplus ist für mich der beste Werbeartikel-Katalog. Mit Abstand. Perfekt eingeschweißt, mit einem Adressträger-Blatt , der zugleich Bestellformular ist und - das ist das Besonderes - ein zweiter (84 Seiten), ideal zum Thema passender Katalog "Präsente", liegt der Aussendung bei.

28.03.18 Weiter ...
 (Bild: Bettmer GmbH)
Bild: Bettmer GmbH

Die Renner der Saison - Werbeartikel-Kataloge genauer betrachtet (Teil 1)

Auf meinem Schreibtisch stapeln sich die Kataloge, die im Winter "Hochkonjunktur" haben. Das Jahresgeschäft läuft mit Volldampf. Denn nach wie vor sind Werbeartikel das liebste Kind der Unternehmen für Mitarbeiter und Lieferanten sowie Geschäftspartner - nicht nur vor Messeteilnahmen. Ein Werbemittel Fullservice unterscheidet zwischen Give-Aways (Streuartikel wie Kugelschreiber, Schlüsselanhänger oder etwa USB-Sticks), Merchandising-Artikel (Werbeartikel, die in einem Fanshop verkauft werden wie Borussia Dortmund oder Bayern München) und Business-Werbeartikel (etwa gebrandetes Briefpapier oder Büroartikel, POS-Artikel etc.). Laut Bettmer erinnern sich 8 von 10 Beschenkten an die werbende Firma.

27.03.18 Weiter ...