Ranking Performance-Marketing 2021

Teil-Ranking B2B

Wer sind die größten deutschen Agenturen für B2B? Für das Teil-Ranking qualifizieren sich Agenturen ab einem Umsatzanzeil von 30% in dieser Disziplin bzw. 20% für die jeweilige Branche. Das Ranking listet diese Agenturen nach dem auf das B2B entfallenden Umsatz-Anteil.


  • Rang (Vorjahr)

    Anbieter

    Teil-Umsatz in Mio. Euro
    Anteil Gesamt­umsatz
    Mitar­beiter
    Grün-
    dungs-
    jahr
  • 1

    KCC GmbH

    91,200
    100 %
    35
    2000
  • 2

    morefire GmbH

    20,880
    45 %
    138
    2005
  • 3

    mso digital GmbH & Co. KG

    10,006
    30 %
    80
    2011
  • 4

    Aufgesang GmbH

    5,366
    32 %
    34
    1998
  • 5

    fischerAppelt

    3,885
    37 %
    714
    1986
  • 6
    2,525
    25 %
    40
    2007
  • 7

    sunzinet AG

    2,450
    25 %
    170
    1999
  • 8

    pmc active GmbH

    2,120
    84 %
    7
    2012
  • 9

    suparo GmbH

    1,400
    40 %
    3
    2016
  • 10

    Oplayo GmbH

    1,200
    30 %
    9
    2013
  • 11

    Wortspiel GmbH

    1,200
    40 %
    8
    2015
  • 12

    netspirits GmbH & Co. KG

    1,150
    25 %
    27
    2007
  • 13

    mediaworx berlin AG

    1,125
    45 %
    80
    1996
  • 14

    Advidera GmbH & Co. KG

    0,860
    40 %
    15
    2015
  • 15

    elbmarketing - M.Marquardt & M.Elbe GbR

    0,780
    20 %
    10
    2010
  • 16

    seoCon - Online Marketing Agentur

    0,490
    35 %
    15
    2012

    Performance-Agenturen machen im Coronajahr mehr Umsatz

    Über 2,1 Milliarden Euro Performance-Billings haben die 53 größten deutschen Performance-Marketing-Agenturen im Jahr 2020 verwaltet. Damit übersprang der Branchenumsatz erstmals die Zwei-Milliarden-Hürde. Das Plus von 15,6 Prozent liegt aber zum großen Teil an der Agentur, die neuer Spitzenreiter ist.

    25.08.21 Weiter ...

  • 17

    PANORAMA3000 GmbH & Co. KG

    0,446
    21 %
    31
    2003
Bemessungsgrundlage für das Ranking sind die von den Agenturen erzielten Billings, also das Gesamtvolumen der von der Agentur betreuten Kundenbudgets inklusive der Media-Budgets. Hinzu kommen Mediabudgets, die aus technischen Gründen vom Medium oder Plattformanbieter (z.B. Suchmaschine, Affiliate-Plattform) direkt mit dem jeweiligen Kundenunternehmen fakturiert wurden, für die sich die jeweilige Agentur allerdings in vollem Umfang verantwortlich zeichnet. Die Angaben beruhen auf Selbstauskünften der Agenturen.

Für diese Rankings laufen gerade die Datenerhebung:

Die Erhebung läuft auf iBusiness.de.
Sie können sich mit Ihren Versandhausberater-Zugangsdaten auch dort einloggen.

Top 100 SEO-Dienstleister Q1/2024

Top 100 SEO-Dienstleister Q1/2024

Jetzt teilnehmen

Diese Ausgaben der Rankings und Bestenlisten könnten Sie ebenfalls interessieren: