Nachrichten aus dem Versandhandel
Tobias Meyer verantwortet die neu fusionierte Post&Paket-Sparte bei der Deutschen Post (Bild: DHL)
Bild: DHL
Tobias Meyer verantwortet die neu fusionierte Post&Paket-Sparte bei der Deutschen Post
(Bild:DHL)

Post: Preiserhöhung bei Bücher- und Warensendung

30.04.2019 - Die Deutsche Post hat ihr Angebot im Bereich der Bücher- und Warensendungen Rendite-optimiert: Die preiswerte Büchersendung entfällt ab 1. Juli. Versender von Büchern müssen künftig bis zu 70 Cent mehr zahlen. Denn statt sechs Tarifgruppen soll es nur noch zwei geben: Bücher- und Warensendung werden zusammengeführt und teurer.

von Joachim Graf

Bücher- und Warensendung bis 500 Gramm und die 'Bücher- und Warensendung bis 1000 Gramm' werden einheitliche Maximalmaße haben (L: 353 x B: 250 x H: 50 mm). Das Produkt bis 500 Gramm wird 1,90 Euro und das bis 1000 Gramm 2,20 Euro kosten. Ebenso entfällt die Warensendung bis 15 Zentimeter Höhe - hier müssen Versender künftig auf den teureren Päckchentarif ausweichen.

Briefliche Mitteilungen sind als Bücher- und Warensendung weiterhin nicht erlaubt, Rechnungen und andere warenbegleitende Unterlagen können der Ware aber beigefügt werden. Künftig können Bücher- und Warensendungen immerhin verschlossen eingeliefert werden, dürfen aber weiterhin zu Prüfzwecken durch die Deutsche Post geöffnet werden.

"Preissteigerungen sind für die Deutsche Post unumgänglich, da sie mit höheren Transport- und Lohnkosten konfrontiert ist", argumentiert das Unternehmen. Neben den neuen Produkten Bücher- und Warensendung bis 500 Gramm und bis 1000 Gramm bietet sich für Kunden im nationalen Versand zusätzlich die Möglichkeit, ihre Bücher und Waren als Großbrief zu verschicken, der gegenüber der bisherigen 'Büchersendung Groß' und 'Warensendung Kompakt' teurer ist, aber eine kürzere Regellaufzeit bietet. Darüber hinaus können Waren auch weiterhin mit dem Maxibrief verschickt werden.

Mehr zum Thema:
Erwähnte Unternehmen

deutschepost.de

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

  • Die feibra GmbH wurde 1963 als Werbemittelverteiler gegründet und ist mittlerweile eines der größten Zustellunternehmen Österreichs mit 24 Standorten und mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Werbung an einen Haushalt.
Das Unternehmen wurde 1981 mit dem Österreichischen Staatswappen ausgezeichnet und ist seit 2011 auch ein von der Post-Regulierungsbehörde RTR konzessionierter Postdienstleister. ...

    feibra

    Die feibra GmbH wurde 1963 als Werbemittelverteiler gegründet und ist mittlerweile eines der größten Zustellunternehmen Österreichs mit 24 Standorten und mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Werbung an einen Haushalt. Das Unternehmen wurde 1981 mit dem Österreichischen Staatswappen ausgezeichnet und ist seit 2011 auch ein von der Post-Regulierungsbehörde RTR konzessionierter Postdienstleister. ...

  • inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Lösungen ...

    inconso

    inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Lösungen ...

  • E-Commerce Kunden werden durch innovative Lösungen in den folgenden Bereichen unterstützt: Transport, Zollabwicklung, Fiskalvertretung, Call-Center, Treuhandaktivitäten, Lagerhaltung, Retourenmanagement.

Unser E-Commerce Kompetenzzentrum in Basel ist darauf spezialisiert, für deutsche Online-Händler massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. 

Über Rhenus
Rhenus ist ein weltweit operieren ...

    Rhenus Logistics AG

    E-Commerce Kunden werden durch innovative Lösungen in den folgenden Bereichen unterstützt: Transport, Zollabwicklung, Fiskalvertretung, Call-Center, Treuhandaktivitäten, Lagerhaltung, Retourenmanagement. Unser E-Commerce Kompetenzzentrum in Basel ist darauf spezialisiert, für deutsche Online-Händler massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Über Rhenus Rhenus ist ein weltweit operieren ...

  • Händlern, die sich den Onlinehandel erschließen möchten, bietet System Alliance mit ServicePlus den perfekten Service für die Auslieferung von Kleinmöbeln, Elektrogroßgeräten und Unterhaltungselektronik. Mit den ServicePlus-Leistungen können Versender auch sperrige Güter wie Waschmaschinen, Kühlschränke, große Fernsehgeräte und Kleinkastenmöbel in ganz Deutschland an Privathaushalte liefern la ...

    System Alliance

    Händlern, die sich den Onlinehandel erschließen möchten, bietet System Alliance mit ServicePlus den perfekten Service für die Auslieferung von Kleinmöbeln, Elektrogroßgeräten und Unterhaltungselektronik. Mit den ServicePlus-Leistungen können Versender auch sperrige Güter wie Waschmaschinen, Kühlschränke, große Fernsehgeräte und Kleinkastenmöbel in ganz Deutschland an Privathaushalte liefern la ...

  • Die Austrian Post International Deutschland GmbH bietet Versandlösungen für Werbesendungen, Bücher-/Warensendungen und Geschäftspost in Deutschland sowie in mehr als 200 Länder weltweit. Die zuverlässige Zustellung wird dabei durch ein Netzwerk von internationalen Partnern und privaten Postdienstleistern sichergestellt.

Das Tochterunternehmen der Österreichischen Post AG greift auf das gesa ...

    Austrian Post International Deutschland GmbH

    Die Austrian Post International Deutschland GmbH bietet Versandlösungen für Werbesendungen, Bücher-/Warensendungen und Geschäftspost in Deutschland sowie in mehr als 200 Länder weltweit. Die zuverlässige Zustellung wird dabei durch ein Netzwerk von internationalen Partnern und privaten Postdienstleistern sichergestellt. Das Tochterunternehmen der Österreichischen Post AG greift auf das gesa ...