Webinare
Demnächst:
 (Bild: pixabay/Hermann)
Bild: Pixabay/Hermann
Ihr Referent: Louis-Marie Guérif, AT Internet (Bild: AT Internet GmbH)
Bild: AT Internet GmbH
Ihr Referent: Louis-Marie Guérif, AT Internet
(Bild:AT Internet GmbH)
Ihr Referent: Christoph Bauer, ePrivacy GmbH (Bild: ePrivacy GmbH)
Bild: ePrivacy GmbH
Ihr Referent: Christoph Bauer, ePrivacy GmbH
(Bild:ePrivacy GmbH)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Montag, 28. September 2020 11:00 Uhr

DSGVO, Tracking & Privacy-Shield Urteile: Wie können Sie Ihre Analytics rechtskonform betreiben?

Anfang Mai 2020 legte das European Data Protection Board neue Richtlinien zur Einwilligung nach der DSGVO vor, am 28. Mai hat der Bundesgerichtshof Klarheit in Bezug auf das Thema 'Cookies zur Erstellung von Nutzerprofilen für Werbung oder Marktforschung' gebracht und Mitte Juli erklärte den Gerichtshof der Europäische Union das Privacy-Shield für ungültig.

Wie kann sichergestellt werden, dass diese neuen Richtlinien im Bereich Reichweitmessung ordnungsgemäß umgesetzt werden? Wie können Sie Ihre Analytics rechtskonform betreiben?

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

Nach einem kurzen Rückblick auf den rechtlichen Kontext in Europa und in Deutschland werden wir uns mit den administrativen und geschäftlichen Risiken befassen, die mit einer Nicht-DSGVO-Konformität für Ihre Online-Aktivitäten verbunden sind, und Ihnen eine konkrete Lösung zur Begrenzung dieser Risiken für Ihre Digital Analytics Projekt bereitstellen.
Darüber hinaus werden wir Ihnen noch einige Tipps zur Umsetzung einer datenschutzkonformen digitalen Lösung an die Hand geben.

Agenda:

  • Rechtliche Einordnung
  • Risiken bei Nichteinhaltung
  • Lösungen zur Beherrschung dieser Risiken auf Analytics-Ebene
  • Tipps zum Umsetzung

Für wen ist dieses Webinar:

Alle Unternehmen, die über ein Analysetool verfügen.

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referenten: Louis-Marie Guérif, Strategic Projects Manager & Data Protection Officer at AT Internet, AT Internet
Christoph Bauer, geschäftsführender Gesellschafter, ePrivacy GmbH

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / AT Internet

Louis-Marie Guérif hat einen Abschluss in IT-Projekten und Unternehmensstrategien. Bevor er zu AT Internet kam, arbeitete er fast drei Jahre in der digitalen Kommunikation im Bankensektor in Frankreich und Deutschland. Er kam 2011 als technischer Berater zu AT Internet, dann 2015 als Teammanager, bevor er im Januar 2019 die Position des strategischen Projektmanagers antrat. Er wurde auch zum Datenschutzbeauftragten ernannt, zunächst für Deutschland, dann für die ganze Gruppe. Louis-Marie ist seit mehr als drei Jahren für Datenschutzfragen und -kompetenz des Unternehmens verantwortlich.

Christoph Bauer ist geschäftsführender Gesellschafter von ePrivacy GmbH und betreibt datenschutzrechtliche Zertifizierungen für digitale Produkte und Unternehmen sowie datenschutzrechtliche Beratung. ePrivacy bietet ferner das Datenschutz-Siegel ePrivacyseal in Deutschland, der Schweiz und der EU an. Christoph Bauer hat über 20 Jahre Erfahrung in der Medienindustrie als CFO und COO von namhaften Unternehmen wie AOL und Bertelsmann und trieb dort auch den Bereich Datenschutz voran. Er hat umfangreiche Erfahrungen mit den Datenschutz-Siegeln vom Landesdatenschutzzentrum Kiel (ULD), EuroPriSe und ePrivacyseal für die vorbildliche Einhaltung von deutschen und europäischen Datenschutz-Anforderungen. Er ist akkreditierter Datenschutz-Gutachter beim ULD (BDSG a.F.) sowie akkreditierter Auditor für ISO 27001 und lehrt als Professor an der HSBA in Hamburg.

 (Bild: pixabay/fda54)
Bild: Pixabay/fda54
Ihre Referentin: Michela Beckenbach, Qualtrics (Bild: Qualtrics)
Bild: Qualtrics
Ihre Referentin: Michela Beckenbach, Qualtrics
(Bild:Qualtrics)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Dienstag, 29. September 2020 11:00 Uhr

Marktforschung für Einsteiger: Von der ersten Fragestellung bis zur Auswertung

Egal, ob im Marketing, im E-Commerce oder bei der Innovationsplanung: Am Anfang eines jeden Marktforschungsvorhabens steht in der Regel der Anruf oder die E-Mail eines Kollegen, der mit diesen oder ähnlichen Fragen auf Sie zukommt: Was wissen wir über unser Produkt? Wer kauft das denn und warum? Was vermissen die Kunden, wenn unser Produkt mit anderen Angeboten verglichen wird? Sind wir besser aufgestellt als unser Wettbewerb?

Bevor Sie überhaupt an eine Kundenbefragung und den Fragebogen denken, benötigen Sie zunächst ein Konzept, wie sich diese Fragen mit Marktforschung beantworten lassen. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie von der ersten Fragestellung zu einem erfolgreichen Forschungskonzept kommen. Anhand eines Leitfadens bekommen Sie Schritt für Schritt ein erprobtes Vorgehen gezeigt, von der ersten Aufgabenstellung für Marketing, Vertrieb oder Produktentwicklung - bis hin zur kompetenten Auswertung von Ergebnissen.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

Sie erhalten in diesem Webinar

  • Einen Leitfaden, den Sie sofort in Ihren Arbeitsalltag integrieren können
  • Eine praxiserprobte Struktur und Vorgehensweise
  • Häufige Herausforderungen und wie Sie sie meistern
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Für wen ist dieses Webinar:

Das Webinar eignet sich besonders für Vertriebs- und Marketingverantwortliche, mit ersten Erfahrungen im Bereich der Markt- und Meinungsforschung sowie Produktmanager, Kunden- und Digitalbeauftragte, die ihre Vorgehensweise in Sachen Markt- und Meinungsforschung überprüfen wollen.

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referentin: Michela Beckenbach, Senior Manager Research Services Qualtrics, Qualtrics

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / Qualtrics / QDL Technologies GmbH bei Wework

Michaela Beckenbach verfügt über umfassende Erfahrungen aus der Marktforschungsbranche. In mehr als 25 Jahren hat sie sowohl bei namhaften Instituten als auch auf der Seite der Auftraggeber gearbeitet. Mit dem Fokus auf Kundenzufriedenheit, Customer Experience und Branding hat sie Befragungsprogramme entwickelt und deren Implementierung betreut. Michaela steht für Kunden der DACH-Region als Ansprechpartnerin für Research-Serviceleistungen zur Verfügung.

 (Bild: pixabay/geralt)
Bild: Pixabay/geralt
Ihr Referent: Thorsten Schwecke, censhare AG (Bild: censhare AG)
Bild: censhare AG
Ihr Referent: Thorsten Schwecke, censhare AG
(Bild:censhare AG)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Mittwoch, 30. September 2020 11:00 Uhr

Wie Sie mit Ihrem Marketing Team in Home-Office-Zeiten kreativer zusammenarbeiten

Home Office macht es für Marketing Teams oft schwer, kreativ und produktiv zu arbeiten. Unser Webinar zeigt Wege und Methoden auf, die Probleme in den Griff zu bekommen.

In Zeiten von Home Office ist es für kreative Teams oft schwer, effizient zu arbeiten, weil viele Parameter beachtet werden müssen: Wie kommuniziert man schnell und unkompliziert? Wie baut man Vertrauen und Reporting auf? Und wie können die Mitarbeiter, inkl. Externe, auf alle nötigen Informationen und Dateien zugreifen?

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

Marketing-Verantwortliche stehen vor der Aufgabe, mangelhafte und/oder manuelle Arbeitsprozesse in reibungslose Workflows zu verwandeln und unzureichende Produktivität wieder in effiziente und kreative Arbeit zu überführen.

Das Webinar zeigt Ihnen

  • Wie Sie wirklich paralleles Arbeiten und vollständig digitale Prozesse in einer Home Office-Umgebung herstellen
  • wie Sie alle Marketingmaterialien und Markenelemente konsistent bekommen, damit alle Mitarbeiter über dasselbe reden können
  • Wie Sie Silo freies Content Management erreichen
  • wie Sie großen Mengen an Assets im Unternehmen verwalten
  • wie Sie kreative Prozesse in verteilten Teams organisieren
  • Wie Sie die Kontrolle über eine immer komplexer werdende Marketing-Landschaft zurückgewinnen können

Für wen ist dieses Webinar:

  • Marketingverantwortliche
  • Brandmanager
  • Digitalverantwortliche und CDOs

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referent: Thorsten Schwecke, Vice President Sales, censhare AG

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / censhare AG

Seit Mai 2020 verantwortet Thorsten Schwecke den Vertrieb für Deutschland und Österreich bei censhare. Er ist ein erfahrener Vertriebsleiter und leidenschaftlicher Netzwerker. Bereits seit Mitte der 90 Jahre ist er eng mit der Softwareindustrie verbunden und seit dem Jahr 2000 im Vertriebsmanagement bei namhaften Brands wie Microsoft, Ingram Micro und Acronis tätig. Themen wie die digitale Transformation, Industrie 4.0 oder die Mehrwerte der Nutzung von Software in der Zukunft beschäftigen und treiben ihn an.

 (Bild: Unic GmbH)
Bild: Unic GmbH
Ihr Referent: Gerrit Taaks, Unic (Bild: Unic GmbH)
Bild: Unic GmbH
Ihr Referent: Gerrit Taaks, Unic
(Bild:Unic GmbH)
Ihr Referent: Bruno Pedro Mettler, Unic (Bild: Unic GmbH)
Bild: Unic GmbH
Ihr Referent: Bruno Pedro Mettler, Unic
(Bild:Unic GmbH)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Donnerstag, 01. Oktober 2020 11:00 Uhr

Aufbau einer digitalen Plattform in Zeiten des digitalen Wandels

Die richtigen digitalen Informations- und Service-Angebote werden entscheidend für den Geschäftserfolg grosser Mittelständler und international tätiger Konzerne.

Das Webinar richtet sich an Entscheidungsträger, die eine neue digitale Plattform zur Unterstützung der Marketing- und Service-Prozesse aufbauen möchten. Beispielsweise um neue digitale Services anzubieten, ein Hilfsmittel für die Digitalisierung des Vertriebs aufzubauen oder die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern und Grosskunden zu vereinfachen. Gewinnen Sie einen Überblick für das Aufgleisen und die Realisierung entsprechender Initiativen - und profitieren Sie von wertvollen Erfahrungen für Ihre Vorhaben.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

  • Wie kommen Sie von der ersten Idee bis zum Golive der neuen Plattform?
  • Wie identifiziere ich die Bedürfnisse der relevanten Zielgruppen?
  • Wie erarbeite ich eine «Product Vision» für die digitale Plattform?
  • Einblicke in die Unic-Toolbox: Wie erarbeite ich Fachkonzepte für passende digitale Angebote? (u.a. Thema Service Design)
  • Wie gewinne ich das «Buy-in» von Fachabteilungen und der internen IT? (Stakeholder-Management)
  • Welche Highlevel-Kriterien helfen bei der Tool-Auswahl (CMS, DXP etc.)?
  • Was sind die wesentliche Faktoren für Projektdauer und Projektkosten?
  • Unsere Top 10 Tipps für den erfolgreichen Aufbau digitaler Plattformen

Für wen ist dieses Webinar:

  • Verantwortliche aus Marketing und Kommunikation von grossen Mittelständlern und Großunternehmen
  • CDO und Verantwortliche für die Operationalisierung von Prorammen der digitalen Transformation
  • Projektleiter für den Aufbau digitaler Plattformen

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referenten: Gerrit Taaks, Partner, Unic
Bruno Pedro Mettler, Marketing & UX Strategist, Unic

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / Unic GmbH

Gerrit Taaks ist einer der Gründer der Digitalagentur Unic. Seit über 23 Jahren berät er Kunden rund um den Aufbau und die Weiterentwicklung digitaler Plattformen für Marketing und Vertrieb. Als Generalist unterstützt er in der Entwicklung digitaler Strategien und entsprechender Programme zur Umsetzung derselben mit digitalen Lösungen, die sich nahtlos in die Organisationen, Prozesse und IT-Landschaften der Auftraggeber integrieren.

Bruno Pedro Mettler ist seit 4 Jahren UX Strategist bei Unic. Hierbei berät er Kunden in der frühen Phase der Projekte bei der Identifizierung der Bedürfnisse und diese in User Experience zu übersetzen. Vor seiner Tätigkeit bei Unic war Bruno Pedro Mettler sowohl auf Kundenseite bei internationalen Konzernen wie auf Dienstleisterseite bei verschiedenen Agenturen im Marketing mit Schwerpunkt Digitalisierung tätig.

 (Bild: pixabay/StockSnap)
Bild: Pixabay/StockSnap
Ihr Referent: Steffen Braun, Civey GmbH (Bild: Civey GmbH)
Bild: Civey GmbH
Ihr Referent: Steffen Braun, Civey GmbH
(Bild:Civey GmbH)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Freitag, 02. Oktober 2020 11:00 Uhr

So optimieren Sie Marketingkampagnen mit Echtzeit-Daten - ganz ohne Cookies

Adieu Cookies. Damit Marketingtreibende erfolgreich Kampagnen optimieren können, werden Echtzeitdaten aus der Marktforschung immer wichtiger.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

Anhand von Beispielen aus der Praxis erfahren Sie in dem Webinar

  • Wann Sie eine eigene Marktforschung aufbauen und wann es sinnvoll ist, externe Dienstleister einzubinden
  • Wie Sie den Erfolg Ihrer Kampagnen auf unterschiedlichen Kanälen rund um die Uhr messen können
  • Wie Sie Daten über Ihre individuelle Zielgruppe erfolgreich nutzen
  • Wie Sie basierend auf Marktforschungsdaten den ROI optimieren und Botschaften zielgruppengenau anpassen können
  • Wie Sie Onlinepanels erfolgreich nutzen - ganz gleich, ob es sich um Nutzer von Fitness-Apps, werdende Mütter oder Pflanzenliebhaber handelt
  • Wie Sie Ihren Conversion Funnel in Echtzeit abbilden - ganz ohne Tracking

Für wen ist dieses Webinar:

  • Digitalverantwortliche und Werbeleiter
  • Marketingleiter und CDO
  • Entscheider im Bereich E-Commerce und Crosschannel-Handel
  • Verantwortliche für Daten und Markttforschung

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referent: Steffen Braun, Partner und Head of Sales bei Civey GmbH, Civey GmbH

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / Civey GmbH

Steffen Braun ist einer der Partner bei Civey und verantwortet den Bereich Sales. In dieser Funktion arbeitet er mit den Marketingabteilungen vieler großer und mittelständischer Unternehmen zu Kampagnenstrategie, Aktivierung und Wirkungsmessung zusammen, u.a. mit Volkswagen, Sparkasse und der AOK. Bevor er 2017 bei Civey einstieg, war er knapp 10 Jahre als Standortleiter / Leiter Content Marketing bei Edelman (früher Edelman.ergo) aktiv in der Kommunikation für Unternehmen und Ministerien. Steffen hat Politikwissenschaft in Mainz studiert, ist Vater von 2 Kindern und lebt in Berlin.

 (Bild: POET GmbH)
Bild: POET GmbH
Ihr Referent: Dieter Schöneberg, Lenze SE (Bild: Lenze SE )
Bild: Lenze SE
Ihr Referent: Dieter Schöneberg, Lenze SE
(Bild:Lenze SE )
Ihr Referent: Riccardo Nalesso, Poet GmbH (Bild: Poet GmbH)
Bild: Poet GmbH
Ihr Referent: Riccardo Nalesso, Poet GmbH
(Bild:Poet GmbH)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Donnerstag, 08. Oktober 2020 11:00 Uhr

Insider-Tipps Produktdatenmanagement: Wie Webshops, Logistik und PDM wirklich erfolgreich zusammenarbeiten!

Produktdaten haben sich zum Treibstoff im B2B-Commerce entwickelt. Gleichzeitig bilden sie eine Grundvoraussetzung, um den Anforderungen von B2B-Kunden im 21. Jahrhundert gerecht zu werden. Jedoch zeichnen sich insbesondere PDM-Projekte durch eine hohe Komplexität aus. Dabei werden Sie mit Stolpersteinen und Herausforderungen konfrontiert, die Ihr Projekt schnell in eine Schieflage bringen können. Dieses Webinar zeigt Ihnen anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels, wie Sie Ihr PDM-Projekt erfolgreich umsetzen und so Webshops, Logistik und PDM wirklich effizient zusammenarbeiten können.

Für ein erfolgreiches E-Business im B2B müssen zeitgerechte und genaue Produktinformationen für jeden einzelnen Ausgabekanal optimal aufbereitet werden - von der Artikelerstellung bis zum Verkauf und Vertrieb. Denn die Anforderungen unterscheiden sich je nach Anwender.

Lenze - Hersteller und Entwickler für Antriebstechnik und Automation - zählt zu jenen Unternehmen, die Ihre Produktdaten kundenzentriert ausrichten.
Erfahrungen aus dieser Praxis verrät Dieter Schöneberg, Experte für Produktdatenmanagement bei Lenze.

In dem Webinar erhalten Sie Denkanstöße und Tipps, wie Sie die Customer Experience Ihrer Kunden verbessern und gleichzeitig die internen Anforderungen bestehender Systeme und Interessengruppen erfolgreich koordinieren können.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

  • Wie Sie den Kaufentscheidungsprozess des Kunden tatsächlich erfolgreich gestalten
  • Warum eine sternförmige Datenverknüpfung bei PDM und PIM die geheime Schlüsselzutat für den Erfolg ist
  • Warum Sie die Entkoppelung der Datenmodelle anstreben sollten

Für wen ist dieses Webinar:

  • Geschäftsführer und Entscheider bei Mittelstand und Großunternehmen
  • Leiter Marketing, E-Commerce und Business Development
  • Verantwortliche für IT und Datenmanagement
  • Produkt- und Projektmanagement

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referenten: Dieter Schöneberg, Head of Product Data Management, Lenze SE
Riccardo Nalesso, Senior Projektleiter & Consultant, Poet GmbH

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / POET GmbH

Dieter Schöneberg ist bereits seit 1978 für die Lenze, Hersteller und Entwickler für Antriebstechnik und Automation, tätig. Seit 2015 verantwortet er den Bereich Product Data Management und war, gemeinsam mit POET, maßgeblich an der Implementierung einer Lösung zur Verwaltung der komplexen Produktdaten-Strukturen bei Lenze beteiligt.

Riccardo Nalesso ist seit über 12 Jahren bei der Poet GmbH tätig. Als Senior Consultant für PIM- & MDM-Systeme steht er täglich in direktem Kontakt mit namhaften Unternehmen. Branchenübergreifend berät er zusammen mit seinem Team Unternehmen strategisch, fachlich und technologisch bei ihrer digitalen Transformation. Darüber hinaus befasst sich Herr Nalesso mit den neuesten E-Commerce-Trends und verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit Online-B2B-Marktplätzen.

 (Bild: pixabay/Patty Jansen)
Bild: Pixabay/Patty Jansen

13. Oktober 2020 bis 14. Oktober 2020

Virtuelle Konferenz 'B2B-Commerce und neue B2B-Geschäftsmodelle'

Die digitale Transformation hat sich im deutschen Mittelstand in diesem Jahr noch einmal beschleunigt. Ausgewiesenen B2B-Experten verraten in der Expertenkonferenz, wie man Transformationsprojekte zum Erfolg bringt und worauf bei der Planung zu achten ist.

Ob am Arbeitsplatz-PC, am Notebook im Homeoffice oder am Smartphone: Sie erhalten von den hochkarätigen Sprecherinnen und Sprecher Knowhow-Updates sowie zahlreiche geldwerte Tipps für Ihre alltägliche Berufspraxis. Sie liefern Ihnen konkreten Nutzwert für Ihre B2B-Projekte. Sie verraten Insiderwissen aus aktuellen Anwendungen in der Industrie. Und sie liefern Ihnen exklusive Insights für Ihre B2B-Commerce-, Procurement- und Transformationsstrategie.

Das Programm:

Dienstag, 13.10.2020

09:00
bis 09:25

Die Wandlung des B2B-Geschäfts bis 2025

Joachim Graf, iBusiness.de
(Bild:Michael Poganiatz)
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Bislang ist das Thema "Digitalisierung" in B2B-Unternehmen den IT-Schraubern vorbehalten: Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse steht im Fokus. Doch das ändert sich aktuell. Zukunftsforscher Joachim Graf zeigt die Welt des B2B in fünf Jahren. Er sagt, warum das Thema "Geschäftsmodelle" wichtig wird, entwickelt Handlungsszenarien und zeigt Perspektiven.

09:30
bis 10:00

Best-Practice-Einblicke: Content & Collaboration von Industrie-Marktführern

Michael Sahlender, CELUM GmbH
(Bild:CELUM GmbH)
Referent: Michael Sahlender (CELUM GmbH)

Michael Sahlender ist Digital Business Experte, insbesondere in den Bereichen Marketing-Technologie, Enterprise Content Management und Zusammenarbeit. Seit 2009 bei CELUM tätig, zeichnet er für das globale Wachstum des Unternehmens auf Konzernebene verantwortlich und fungiert als Geschäftsführer für CELUM Deutschland. Michael hat in Bamberg und Budapest »International Business« studiert. Bevor er zu CELUM kam, arbeitete er für verschiedene führende Unternehmen wie Siemens und

Jeder, der analoge Kundenerlebnisse in Customer Experiences transformieren will, kennt die Herausforderung: Oft stehen einer pragmatischen Content Strategie verkrustete Prozesse, komplexe Kommunikation mit Agenturen und schlicht das Chaos einer verteilten Systemlandschaft im Wege. Diese werden gerade in Zeiten von Corona und einer virtuellen Zusammenarbeit sichtbar.
Sie bekommen Einblicke in die Best Practices führender Industrie-Unternehmen wie HILTI, HORSCH, Hansgrohe und viele weitere. Sie erleben, wie dort Content kanalübergreifend konsistent orchestriert wird, und die Zusammenarbeit daran möglichst agil sowie effizient erfolgt. Hervorragende Content Experiences werden z.B. schnell messbar durch bessere Conversions im B2B-Shop, Anfragen über die Website usw.. Michael Sahlender verrät konkrete Herangehensweisen und gehrt auf folgende Themen ein:

  • Die Ursache der Probleme rund um virtuelle Zusammenarbeit
  • Der Weg raus aus den Silos und der »Blackbox« Collaboration
  • Einige Denkanstöße, warum ein Best-of-Breed Ansatz alternativlos ist
  • Best Practices aus dem Vorgehen von Marktführern verschiedener Branchen
  • Konkrete Tipps und nächste Schritte auf dem Weg zu Omnichannel Exzellenz

10:05
bis 10:35

Vier wirksame Strategien für Data Transformation im B2B-Markt

Bart Goormans, Tealium
(Bild:Tealium)
Alexander Willkomm, Tealium
(Bild:Tealium)
Referenten: Bart Goormans (Tealium), Alexander Willkomm (Tealium)

Alexander Willkomm ist Regional Director bei Tealium in Hamburg. Mit seiner Erfahrung in den Bereichen Realtime Marketing und Customer Experience, unterstützt er Unternehmen, bei Ihren individuellen Herausforderungen, rund um Daten. Durch das Aufbrechen von Datensilos und der Erzeugung einer 360° Grad-Ansicht auf den Kunden, hilft er dabei, ihre digitale Transformation erfolgreich voranzutreiben.

Bart Goormans ist Senior Solution Consultant bei Tealium in München. Mit mehr als 10 Jahren Hands-On-Erfahrung im Bereich Marketing Automation, Datenintegration und Prozessdesign löst er Probleme und bricht Herausforderungen in ihre einzelnen Bestandteile herunter. So schafft er es, Kunden optimal dabei zu unterstützen, zu einem datengetriebenen Marketing-Ansatz überzugehen und personalisierte und besondere Kundenerfahrungen zu generieren.

85% der CEOs glauben, dass Technologie ihr Geschäft stärker verändern wird, als jeder andere globale Trend. Das Herzstück dieser digitalen Transformation sind Kundendaten. Doch wie viele Unternehmen sind wirklich in der Lage, ihre Organisation und Daten an ihren Kunden und den hohen Erwartungen auszurichten, die diese haben? Nehmen Sie an diesem Vortrag teil, um zu erfahren:

  • Warum eine Data-Supply-Chain die Grundlage für außergewöhnliche Kundenerlebnisse ist (und wie man das umsetzt)
  • Wieso die Orchestrierung von Kundendaten über mehrere Teams, Technologien und Kontaktpunkte hinweg unabdingbar ist
  • Welche vier Schritte und Strategien bei der digitalen Transformation eines Unternehmens enorm wichtig sind
  • Ein einfaches Framework für die Erstellung einer Roadmap für die digitale Transformation, mit dem man direkt starten kann
Die Teilnehmer lernen, wie sie ihre erprobten Marketingtechnologien mit zuverlässigen Datenstrategien kombinieren, um ihren Kunden eine optimale Customer Experience bieten zu können.

10:40
bis 11:10

Erfolgreicher B2B E-Commerce: Ist Ihr Shop fit für die Zukunft?

Michael Döhler, IntelliShop AG
(Bild:IntelliShop AG)
Referent: Michael Döhler (IntelliShop AG)

Michael Döhler ist seit 2010 bei der IntelliShop AG und verantwortet als Head of Sales die Strategieberatung für Digitalisierungsprojekte in B2B-Unternehmen. Zuvor hat er als Head of Product and Development die Produkt Abteilung bei der IntelliShop AG in den letzten Jahren aufgebaut und verantwortet. Als fundierter B2B-Commerce-Experte und begleitet seit nun über 10 Jahren große E-Commerce Projekte im B2B-Umfeld. Seine Expertise gibt er regelmäßig in Form von Webinaren und Vorträgen weiter.

In den nächsten Jahren wird die digitale Customer Experience auch im B2B über Kundenzufriedenheit, Kundenbindung, die Gewinnung von Neukunden und damit über Umsatz- und Unternehmenserfolg entscheiden. Erfahren Sie, wie Sie Ihren E-Commerce fit für neue Märkte machen und Ihre Time-to-Market dabei möglichst gering halten.
Wie Sie im B2B E-Commerce Neukunden mit verbesserter Customer Experience gewinnen und Ihren digitalen Vertrieb effizient erweitern verrät Ihnen der E-Commerce Experte Michael Döhler, Head of Sales der IntelliShop AG. Sie erhalten außerdem eine Veranschaulichung anhand von erfolgreichen Beispielen aus der Praxis mit anschließender Live-Demo eines Shops. In der Live-Demo erfahren Sie außerdem, welche innovativen Methoden erfolgreiche Unternehmen bei der Realisierung Ihres B2B-Shops nutzen. So sind auch Sie perfekt für Ihren Start im E-Commerce gerüstet.

Warum Sie diesen Vortrag nicht verpassen sollten:

  • Smarte Tipps für die Erweiterung Ihrer digitalen Vertriebskanäle
  • How To: Customer Experience im E-Commerce
  • Interaktive Verkauffsstrategien mit Punchouts erschaffen
  • Bessere Kundenbindung und langfristige Umsatzsicherung in Ihrem B2B-Shop
  • Veranschaulichung innovativer Methoden anhand von Praxisbeispielen inkl. Live-Demo

11:15
bis 11:45

PIM und maschinelle Übersetzung: Voraussetzungen schaffen, Hausaufgaben machen, Fallstricke erkennen

Christian Weih-Sum, Across Systems GmbH
(Bild:Across Systems GmbH)
Referent: Christian Weih-Sum (Across Systems GmbH)

Christian Weih-Sum studierte Anglistik an der Universität Mannheim. Als Mitglied des Management Boards bei Across Systems trägt er maßgeblich zur Unternehmens- und Produktentwicklung bei. Außerdem berät er Kunden zu Sprachtechnologie, Übersetzungsworkflows und integrierten Lösungen beispielsweise für maschinelle Übersetzung.

Künstliche Intelligenz und ihre Anwendungen sind in aller Munde. Speziell maschinelle Übersetzung wird immer mehr als neuer Prozessbaustein verwendet, jedes PIM-System das etwas auf sich hält hat Schnittstellen parat. Aber es ist wie mit allem im Leben, man muss für seinen konkreten Anwendungsfall prüfen, wie man Technologie einsetzen möchte. Welche Voraussetzungen und Hausaufgaben für einen sicheren Einsatz notwendig sind, welche Fallstricke es gibt, und warum ein Technologiemix aktuell die beste Lösung darstellt, soll in diesem Vortrag beleuchtet werden.

11:50
bis 12:20

Best Practices für Personalisierung im B2B E-Commerce

Thorsten Mühling, epoq internet services GmbH
(Bild:epoq internet services GmbH)
Referent: Thorsten Mühling (epoq internet services GmbH)

Thorsten Mühling ist Gründer und CEO von epoq, dem Software-as-a-Service-Anbieter aus der TechnologieRegion Karlsruhe. Seit über 15 Jahren personalisiert er zusammen mit seinem Team durch den Einsatz verschiedener eigenentwickelter Software-Services den Online-Handel. Zielsetzung des Einsatzes der Services ist es, eine 1:1-Kommunikation mit Online Shoppern zu schaffen und ihnen stetig neue Shoppingerlebnisse zu bieten.

Die Anforderungen der B2B-Kunden sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Damit Sie diese erfüllen können, reicht es nicht aus, sich nur an B2C-Onlineshops zu orientieren. Zusätzlich muss Ihr B2B-Onlineshop einiges an Extra bieten. In diesem Vortrag geht es deshalb um die Anforderungen der B2B-Kunden im E-Commerce und welche Lösungsansätze die Online-Shop-Personalisierung für Sie bereit hält.

12:25
bis 12:55

Abschlussplenum

Referenten: Sebastian Halm (iBusiness.de), Michael Döhler (IntelliShop AG), Bart Goormans (Tealium), Christian Weih-Sum (Across Systems GmbH), Alexander Willkomm (Tealium), Thorsten Mühling (epoq internet services GmbH), Michael Sahlender (CELUM GmbH)

Alle Referentinnen und Referenten der Virtuellen Konferenz diskutieren mit den Teilnehmern über die Zukunft von B2B-Commerce und neuen B2B-Geschäftsmodellen.

So funktioniert die Virtuelle Konferenz 'B2B-Commerce und neue B2B-Geschäftsmodelle' unter HTML5:
Die Onlineveranstaltung beginnt um 09:00 Uhr.
Übrigens: Sie müssen nicht die ganze Zeit an der Virtuellen Konferenz präsent sein (es sei denn, Sie wollen das). Wir informieren Sie nach Ihrer Anmeldung jeweils rechtzeitig, wenn ein Vortrag startet, den Sie als interessant markiert haben. So können Sie an der Konferenz direkt an Ihrem Bildschirm teilnehmen - und weiterhin Ihrem Tagesgeschäft im Büro oder im Homeoffice nachgehen.

Wer sollte teilnehmen:

B2B-Entscheider, Vertriebs- und New-Business-Verantwortliche im Mittelstand

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr.

 (Bild: pixabay/Marco Pomella)
Bild: Pixabay/Marco Pomella
Ihr Referent: Marc Kothé, Hitachi Solutions Germany GmbH (Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH)
Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH
Ihr Referent: Marc Kothé, Hitachi Solutions Germany GmbH
(Bild:Hitachi Solutions Germany GmbH)
Ihr Referent: Sebastian Zack, Hitachi Solutions Germany GmbH (Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH)
Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH
Ihr Referent: Sebastian Zack, Hitachi Solutions Germany GmbH
(Bild:Hitachi Solutions Germany GmbH)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Dienstag, 03. November 2020 11:00 Uhr

Handel in Krisenzeiten (1): Wie Sie Conversions steigern und Warenkörbe füllen

In Krisenzeiten müssen Handelsunternehmen noch mehr als sonst auf ihre Kunden zugehen. Sie müssen noch genauer erfahren, was diese bewegt und welche Bedürfnisse diese haben. Das Webinar zeigt, wie sie Customer Insights - präzise Informationen über das Kundenverhalten - besser nutzen können, um Warenkörbe zu füllen und Conversions zu erzielen.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

In diesem Webinar erfahren Sie,

  • wie Sie bereits verfügbare Informationen optimaler nutzen
  • wie Sie dafür sorgen, dass Kunden den Kaufprozess auch zufrieden abschließen und wieder bei Ihnen einkaufen
  • anhand von Erfolgsbeispielen aus mittelständischen Handelsunternehmen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein internes Wissen-Projekt aufsetzen

Für wen ist dieses Webinar:

  • Marketingverantwortliche in mittelständischen und Großunternehmen
  • Chief Digital Officer
  • Daten- und Analytics-Verantwortliche
  • Geschäftsführer und ECommerce-Verantwortliche im Handel

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referenten: Marc Kothé, Retail Sales Lead, Hitachi Solutions Germany GmbH
Sebastian Zack, Marketing Stratege, Hitachi Solutions Germany GmbH

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / Hitachi Solutions Germany GmbH

Marc Kothé ist seit über 12 Jahren im Bereich ERP Software mit verschiedenen Technologien (SAP, Oracle, IBM, Epicor) in diversen Funktionsbereichen (Fibu, EPM, SCM & Logistics, CRM/CE) und in diversen Branchen (Retail, Finance, Utilites, Telco, Media) beschäftigt. Mit seinem Team berät und begleitet er Handelsunternehmen dabei, Ihre ERP Prozesse in den Bereichen Finanzen, Supply Chain und Customer Experience auf der Basis von Microsoft Dynamics 365 zu digitalisieren, und dabei die Stärken der Cloud Plattform optimal für sich zu nutzen.

Sebastian Zack arbeitet als Marketing Stratege für die Hitachi Solutions mit Fokus auf die Lösung digitaler Herausforderungen zwischen Business, IT und Strategie. Er unterstützt Firmen in den Bereichen Marketing, E-Commerce, Go-To-Market-Strategien und Change Management, und arbeitet mit Agenturen, Klienten und Influencern zusammen, um Trends der Digitalen Transformation und Zukunft zu diskutieren und zu optimieren. Vor seiner jetzigen Tätigkeit fungierte er als Cloud-Solution-Projektleiter, strategischer Marketing-Berater im Bereich Retail, Automobile und Manufacturing sowie als Business Developer. Geprägt ist er vor allem durch seine internationalen Erfahrungen, allen voran Japan und Brasilien. Diese Erfahrungen lässt er in seine Arbeit einfließen, um neue Impulse und Ideen zu entwickeln.

 (Bild: pixabay/Marco Pomella)
Bild: Pixabay/Marco Pomella
Ihr Referent: Marc Kothé, Hitachi Solutions Germany GmbH (Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH)
Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH
Ihr Referent: Marc Kothé, Hitachi Solutions Germany GmbH
(Bild:Hitachi Solutions Germany GmbH)
Ihr Referent: Sebastian Zack, Hitachi Solutions Germany GmbH (Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH)
Bild: Hitachi Solutions Germany GmbH
Ihr Referent: Sebastian Zack, Hitachi Solutions Germany GmbH
(Bild:Hitachi Solutions Germany GmbH)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
(Bild:Timo Bierbaum)

Donnerstag, 05. November 2020 11:00 Uhr

Handel in Krisenzeiten (2): Wie Sie Kunden pflegen und Ihren Cashflow sichern

In Krisenzeiten sind Kundenstimmungen noch veränderlicher als sonst. Das kann sich sehr schnell auf Ihren Verkaufserfolg und auf Ihren Cashflow auswirken.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

In Teil 2 des Webinar-Doppels erfahren Sie anhand von Anwendungsbeispielen aus deutschen Unternehmen,

  • wie Sie Ihr gesammeltes Kundenwissen nutzen, um proaktiv zu handeln und Kunden das Erlebnis zu bieten, dass sie bereiter zum Kauf macht
  • wie Sie mehr über das kanalübergreifende Kundenerlebnis und über tagesaktuelle Kundenbedürfnisse erfahren.
  • wie Sie eine 360-Grad-Ansicht von jedem Kunden erzeugen und auf dieser Datenbasis passgenauere Marketing-Maßnahmen anstoßen können
  • wie Sie die Conversion Rate verbessern und die Kundenbindung nachhaltig stärken

Für wen ist dieses Webinar:

  • Marketingverantwortliche in mittelständischen und Großunternehmen
  • Chief Digital Officer
  • Daten- und Analytics-Verantwortliche
  • Geschäftsführer und ECommerce-Verantwortliche im Handel

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referenten: Marc Kothé, Retail Sales Lead, Hitachi Solutions Germany GmbH
Sebastian Zack, Marketing Stratege, Hitachi Solutions Germany GmbH

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / Hitachi Solutions Germany GmbH

Marc Kothé ist seit über 12 Jahren im Bereich ERP Software mit verschiedenen Technologien (SAP, Oracle, IBM, Epicor) in diversen Funktionsbereichen (Fibu, EPM, SCM & Logistics, CRM/CE) und in diversen Branchen (Retail, Finance, Utilites, Telco, Media) beschäftigt. Mit seinem Team berät und begleitet er Handelsunternehmen dabei, Ihre ERP Prozesse in den Bereichen Finanzen, Supply Chain und Customer Experience auf der Basis von Microsoft Dynamics 365 zu digitalisieren, und dabei die Stärken der Cloud Plattform optimal für sich zu nutzen.

Sebastian Zack arbeitet als Marketing Stratege für die Hitachi Solutions mit Fokus auf die Lösung digitaler Herausforderungen zwischen Business, IT und Strategie. Er unterstützt Firmen in den Bereichen Marketing, E-Commerce, Go-To-Market-Strategien und Change Management, und arbeitet mit Agenturen, Klienten und Influencern zusammen, um Trends der Digitalen Transformation und Zukunft zu diskutieren und zu optimieren. Vor seiner jetzigen Tätigkeit fungierte er als Cloud-Solution-Projektleiter, strategischer Marketing-Berater im Bereich Retail, Automobile und Manufacturing sowie als Business Developer. Geprägt ist er vor allem durch seine internationalen Erfahrungen, allen voran Japan und Brasilien. Diese Erfahrungen lässt er in seine Arbeit einfließen, um neue Impulse und Ideen zu entwickeln.

08. Dezember 2020 bis 09. Dezember 2020

Vorregistrierung Virtuelle Konferenz 'Trends in E-Commerce und Onlinemarketing 2021'

Geplante Themen u.a. Zukunft bei Hard- und Software, Services und Tools ...

Details zum Programm folgen.

Wer sollte teilnehmen:

Digital und Marketing-Verantwortliche bei Marken und Handelsunternehmen

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr.

Webinare
Archiv:
Harald Huber, USU GmbH
Katrin Cyrys, USU GmbH
Nicolai Kuban, contentbird GmbH
Joachim Graf, iBusiness.de

Zukunft Kundenservice und Kundenkommunikation

Corona macht die erfolgreiche One-to-One-Kommunikation mit dem Kunden über alle Kanäle zur zentralen Herausforderung. Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und erfolgreiche Anwendungen, liefert exklusive Einblicke in Projektdetails und neue Methoden.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Martin Schröder, POET GmbH
Ihr Referent: Dino Karl, SAP Customer Experience
Ihr Referent: Christopher Knörr, SAP Customer Experience

SAP Commerce for B2B: Fakten Check - Wahr oder Falsch? Wir decken es auf!

Innerhalb unserer digitalisierten Alltagswelt sind eCommerce-Shops mittlerweile eher Regel statt Ausnahme. So auch im B2B. Die Digitalisierung hat auch hier längst Einzug gehalten. Aber es existieren viele Vorurteile und Bedenken, die Unternehmen von der Einführung eines Commerce-Systems abhalten.

Nehmen Sie gemeinsam mit uns die SAP Commerce Cloud im Bereich B2B unter die Lupe. Anhand von praktischen Projektbeispielen räumen die Experten mit den prominentesten Vorbehalten im B2B auf und bringen Licht ins Dunkle: »Commerce for B2B - is SAP the best Place to be?«, Christopher Knörr, Senior Vice President Sales, SAP Customer Experience.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Martin Schröder, POET GmbH
Ihr Referent: Andres Wehr, Drägerwerk AG & Co. KGaA

Erfolgreiche Positionierung von Webshops in der digitalen Transformation von B2B Vertriebskanälen

»Easy to do business with«. Erfahren Sie am Beispiel von Dräger als ein international führendes Unternehmen auf den Gebieten der Medizin- und Sicherheitstechnik wie Webshops die Intensivierung bestehender und Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Vertriebspartnern unterstützen.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Sebastian Laspe, Keller & Kalmbach GmbH
Ihr Referent: Klaus Gander, Poet GmbH

Master Data Management: Wie Keller & Kalmbach in sechs Schritten zum Datenglück kam

Das Webinar zeigt Ihnen, wie Sie Datensilos aufbrechen und eine integrierte Datensicht auf sämtliche Datenströme erhalten. Anhand des konkreten Projektbeispiels beim Maschinenbau-Onlineshops Keller & Kalmbach schildern die Referenten den gesamten Projektverlauf - angefangen bei der Fragestellung »The reason why« über den eigentlichen Ablauf bis zum Erkenntnisgewinn.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Sebastian Boenki, Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH
Ihre Referentin: Sophia Weiss, Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH

Explizite Personalisierung: Wie Sie Kundendaten gewinnen - ohne Cookies & co.

Egal wir schön unser Onlineshop ist: Wenn er den Besuchern nicht gefällt, verlassen sie ihn sofort wieder. Sämtliche Konversionsziele rücken damit in weite Ferne. Um das zu vermeiden, bietet es sich an, den Onlineshop zu personalisieren.

Details
Dr. Sebastian Schnelle, CRIF Bürgel GmbH
Simon Zehetmayer, Acxiom Deutschland GmbH
Bart Goormans, Tealium
Joachim Graf, iBusiness.de

3. Virtuelle Dialogmarketing-Konferenz

Gerade in schwierigen Zeiten ist der Dialog mit Kunden und Interessenten besonders wichtig. Erfahren Sie von ausgewiesenen Kommunikationsprofis und Experten aus der Dialogpraxis die neuesten Trends und Technologien und erhalten Sie Insights erfolgreiche Praxisbeispiele aus Unternehmen.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Jens Polster, adesso SE
Ihr Referent: Hans-Peter Kuessner, adesso SE

Intelligente Chatbots: Aufzucht und Hege

Chatbots sind im realen Geschäftsleben angekommen: Sie erleichtern Kunden die Lösung akuter Anliegen, sind rund um die Uhr verfügbar, skalierbar - und reduzieren Kosten. Chatbot Plattformen gibt es viele.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Christopher Gassner, Qualtrics

Digital Customer Experience: 2x2 Tipps wie Sie Churn minimieren & Conversions maximieren

Zufriedene Kunden tragen zur Differenzierung vom Wettbewerb bei und sind eine Säule des Erfolges von zukunftsorientierten Unternehmen. Eine herausragende Customer Experience stellt einen wesentlichen Treiber für das Wachstum der erfolgreichsten Unternehmen der Welt dar.

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Andreas Helios, SAP Customer Experience

Schluss mit Krise - Wege zur Normalität

3 Gründe warum Customer Experience jetzt Prio 1 ist:

Details
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Dimitri Giannikopoulos, censhare AG

Wie Sie Marketing-Content effizient(er) verwalten - Tools, Konzepte, Strategien

Im Zuge der Digitalisierung haben sich die Anforderungen im Marketing fundamental verändert. Damit Teams als eine Einheit arbeiten können, muss das Marketing in einem nahtlosen System arbeiten. Nur so können alle die identischen, immer aktuellen Inhalte und Informationen nutzen. Nur so können starke Botschaften und unvergessliche Kundenerlebnisse auf allen Marketingkanälen geschaffen werden.

Details
Die Webinare sind kostenlos. Den Link zur Teilnahme senden wir unmittelbar nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Zusätzlich können Sie nach der Anmeldung auch jederzeit über diese Seite zum jeweiligen Webinar gelangen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten den jeweiligen Referenten mitteilen.