Webinare
Demnächst:
 (Bild: geralt/pixabay)
Bild: geralt/Pixabay

04. Juni 2019, 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr

Digitaler Katalog-Tag des Versandhausberaters

Egal. ob erfahrener Katalog-Macher oder Neueinsteiger ins Katalog-Geschäft: Beim Katalog-Tag des Versandhausberaters erhalten Sie von ausgewiesenen Experten geldwerte Tipps, die Sie direkt umsetzen können.

Wählen Sie aus dem Programm einfach den oder die Vorträge, die Sie wirklich informieren. Ein Profi-Tipp: Wenn Sie keine Zeit haben, aber dennoch Präsentation und Webcast haben wollen, melden Sie sich dennoch an. Alle Angemeldeten erhalten nach Ende der Veranstaltung automatisch den Zugang zu den Unterlagen.

Das Programm:

Sie müssen nicht die ganze Zeit präsent sein (es sei denn, Sie wollen das). Wir informieren Sie jeweils automatisch, wenn ein Vortrag startet, den Sie als interessant markiert haben. So können Sie an der Konferenz direkt an Ihrem Bildschirm teilnehmen - und weiterhin Ihrem Tagesgeschäft nachgehen.
10:00
bis 10:25

Warum der Katalog quicklebendig ist

Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Der Katalog ist lebendig, weil er sich verändert und sich in die Crosschannel-Zukunft integriert. Anhand von aktuellen Marktstudien zeigt der Vortrag, welche Chancen das Katalogmarketing der Zukunft bietet - und stellt wirklich erfolgreiche Kataloge vor.

10:30
bis 11:00

Der individualisierte Print-Katalog als Umsatztreiber

Johannes van de Loo, SmartCom GmbH
Referent: Johannes van de Loo (SmartCom GmbH)

Johannes van de Loo befasst sich seit seinem Studium der Druck & Medientechnologie/Medienwirtschaft mit der individualisierten Kundenkommunikation. Seit 4 Jahren leitet er das Beratungsunternehmen SmartCom und treibt die Automation von KI-gestütztem Dialogmarketing voran.

Neben konkreten BestPractice-Beispielen mit Daten & Fakten beantwortet dieser Vortrag die folgenden Fragen:

  • Was zeichnet den Katalog der Zukunft aus?
  • Welche Maßnahmen zahlen auf die Empfänger-Relevanz ein?
  • Wie gelingt der Weg hin zum individualisierten Katalog?

11:05
bis 11:35

Der Turbo fur Ihren Katalogeinstieg: 7 Psycho-Hacks, mit denen Sie schon auf den ersten Seiten mehr verkaufen.

Jessica Luh-Fuchs, RIEGG & PARTNER WERBEAGENTUR GmbH
Referentin: Jessica Luh-Fuchs (RIEGG & PARTNER WERBEAGENTUR GmbH)

Jessica Luh-Fuchs gehört seit 13 Jahren zum Team von Riegg & Partner, eine der erfahrensten Versandhandelsagenturen Deutschlands. Als Creative Director führt sie etablierte B-to-B- und B-to-C-Versandhändler. Ihr besonderes Augenmerk liegt auf der konzeptionellen Analyse von Katalogen und Mailings und der methodischen Optimierung von crossmedialen Anstossketten. Bereits achtmal standen Riegg & Partner-Kunden beim Katalog des Jahres auf dem Siegertreppchen. An den Konzeptionen dieser Kataloge war Jessica Luh-Fuchs maßgeblich beteiligt. Jessica Luh-Fuchs studierte Germanistik, Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

In diesem kurzweiligen Vortrag erfahren Sie anhand von klaren Thesen und plakativen best practice Beispielen, wie Sie Ihren Katalogeinstieg garantiert aufwerten. Vom Titelangebot bis zur Farbcodierung im Inhaltsverzeichnis: Es gibt immer Optionen, Ihren Kunden im Katalogeinstieg noch besser zu führen! Der Vortrag wendet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte im Marketing von Versandhändlern, die bereits Kataloge einsetzen oder mit Print starten wollen.

11:40
bis 12:10

Wie Sie Ihren Katalog optimal füllen: Geld sparen durch optimalen Einkauf

Providence Tuyisabe, Providence Tuyisabe
Referent: Providence Tuyisabe (Providence Tuyisabe)

Providence Tuyisabe ist strategischer und operativer Einkaufsexperte und arbeitet als Einkaufsberater. Seit 2002 engagierte er sich als Führungskraft in unterschiedlichen Einkaufsprojekten, zuletzt als Head of Purchasing Processes & Partnermanagement bei GSK mit seinem Team dazu beigetragen, den operativen Konzerneinkauf sowohl lokal als auch auf europäischer Ebene kontinuierlich zu optimieren.

Logistik/Versand, Verpackung, Lagerkosten, Büromaterial, Drucksachen, Dienstleistungen, etc. alles Kosten, die koordiniert optimiert werden können. In dem Vortrag erfahren Sie

  • Wie Sie es schaffen, beim Wareneinkauf 10 Prozent der Kosten einzusparen und dadurch Ihren Unternehmensgewinn um 50 Prozent zu steigern.
  • Wie Sie Lieferantenmanagement, Konditionen und Preise auf dem Markt oder Rahmenverträge prüfen, Einkaufsgruppen managen und Bestellprozesse verschlanken
  • Wie Sie das Optimierungspotenzial bei Haus- und Hoflieferanten heben

12:15
bis 12:45

Abschlussplenum

Referenten: Joachim Graf (iBusiness.de), Jessica Luh-Fuchs (RIEGG & PARTNER WERBEAGENTUR GmbH), Johannes van de Loo (SmartCom GmbH), Providence Tuyisabe (Providence Tuyisabe)

In der virtuellen Podiumsdiskussion stellen sich alle Sprecher noch einmal Ihren Fragen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

So funktoniert die 'virtuelle Konferenz':
Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr, Sie können aber jederzeit einsteigen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie benötigen am Veranstaltungstag lediglich Internet-Zugang auf einer der unterstützen Plattformen: PC oder Mac mit Lautsprechern oder Kopfhörer oder, für Mobilgeräte, die iPhone, iPad   oder Android-App   für Spreed. Sie können so während der Veranstaltung jederzeit zu den Themen zuschalten, die Sie besonders interessieren - auch mobil.

Wer sollte teilnehmen:

Marketing- und Katalogverantwortliche im Versandhandel

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr.

 (Bild: geralt/pixabay)
Bild: geralt/Pixabay

05. Juni 2019 bis 06. Juni 2019

Virtuelle Dialogmarketing-Konferenz

Rechtliche Rahmenbedingungen und konkrete Tipps. Personalisierung und CRM. Kundenorientierung und zukunftsweisende Techniken: In der zweitägigen Virtuellen Konferenz zeigen Experten aus der Praxis, wie Sie Ihr Dialogmarketing erfolgreich optimieren.

Wählen Sie aus dem Programm einfach den oder die Vorträge, die Sie wirklich informieren. Ein Profi-Tipp: Wenn Sie keine Zeit haben, aber dennoch Präsentation und Webcast haben wollen, melden Sie sich dennoch an. Alle Angemeldeten erhalten nach Ende der Veranstaltung automatisch den Zugang zu den Unterlagen.

Das Programm:

Zehn Experten und Praktiker liefern Ihnen in der Virtuellen Dialogmarketingkonferenz von ONEtoONE und dem separaten Katalog-Tag des Versandhausberaters konkrete Tipps für die erfolgreichere Umsetzung Ihres Dialogmarketings, zeigen Anwendungsbeispiele und öffnen ihre Trickkiste. Suchen Sie sich einfach die für Sie interessanten Vorträge heraus und verfolgen sie direkt in Ihrem Browser.

Sie müssen nicht die ganze Zeit präsent sein (es sei denn, Sie wollen das). Wir informieren Sie jeweils automatisch, wenn ein Vortrag startet, den Sie als interessant markiert haben. So können Sie an der Konferenz direkt an Ihrem Bildschirm teilnehmen - und weiterhin Ihrem Tagesgeschäft nachgehen.

Mittwoch, 05.06.2019

10:00
bis 10:15

Die Herausforderungen des Dialogmarketings 2019

Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Individualisierte Kataloge, personalisierte Mailings und 1:1-Kommunikation per Chatbot: Dialogmarketing wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Herausgeber Joachim Graf zeigt die Herausforderungen des Dialogmarketings 2019 und stellt das zweitägige Konferenzprogramm vor.

10:20
bis 10:50

Wesentliche Voraussetzungen der Einwilligung für rechtssicheres E-Mail-Marketing

Astrid Braken, eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.
Referentin: Astrid Braken (eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.)

Astrid Braken ist Anwältin bei der CSA (Certified Senders Alliance). Seit dem Jahr 2019 unterstützt Astrid Braken die Certified Senders Alliance als Syndikusanwältin. Sie studierte Jura in Bonn und sammelte anschließend internationale Erfahrung, unter anderem in Bangkok als Mitarbeiterin der Deutsch-Thailändischen Handelskammer. Während ihrer langjährigen Tätigkeit für das Parlament und unterschiedliche Verbände spezialisierte sie sich auf deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht, Telekommunikationsrecht und Datenschutzrecht. In diesem Zusammenhang arbeitete Astrid eng mit Behörden und Ministerien in Bonn, Berlin und Brüssel zusammen.

Auch wenn die Voraussetzungen der Einwilligung rechtlich klar definiert sind, zeigt die Erfahrung, dass zahlreiche Unternehmen bei der Versendung kommerzieller E-Mails Fehler begehen und sich damit unnötig rechtlichen und finanziellen Risiken aussetzen. Der Vortrag ist daher darauf ausgerichtet, auf wesentliche rechtliche Anforderungen hinzuweisen und diese anhand praktischer Beispiele und konkreter gerichtlicher Entscheidungen anschaulich für die Praxis darzustellen.
Zunächst gibt eine statistische Analyse Aufschluss darüber, welche Bereiche des E-Mail-Marketing Mängel aufweisen und folglich häufig zu Beschwerden führen.
Der Vortrag beschreibt im Anschluss die Anforderungen an die Konkretheit der Einwilligung im Allgemeinen und im Zusammenhang mit Branchenbezeichnungen und Sponsoren unter Berücksichtigung der durch deutsche Gerichte erarbeiteten Kriterien.
Des Weiteren wird auf die Voraussetzungen eines Double-Opt-In eingegangen, das als Nachweis für eine rechtlich einwandfreie Einwilligung dringend empfohlen wird. Darüber hinaus erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen auf eine Einwilligung ausnahmsweise verzichtet werden kann und schließlich wird ein Überblick über die bislang in Deutschland und der EU verhängten Bußgelder gegeben.

10:55
bis 11:25

Vom vertrauenswürdigen Brand zur Interaktiven Email - wie die Zukunft des Email Marketings Ihre Reichweite erhöhen kann

Florian Vierke, Mapp Digital
Referent: Florian Vierke (Mapp Digital)

Florian Vierke ist Senior Manager, Deliverability Services bei Mapp. Nachdem er bereits seit über neun Jahren im Bereich Deliverability und E-Mail Marketing unterwegs ist, ist er nun für das globale Deliverability Service and Support Team verantwortlich. Das Aufgabenspektrum reicht von den technischen Grundlagen bis zu den operationalen Aspekten der Zustellbarkeit und des Abuse Managements. Florian ist Mitglied der M3AAWG, CSA (certified senders alliance), Kompetenzgruppe E-Mail (eco), Fokusgruppe E-Mail (BVDW) und des Council Digitaler Dialog (DDV) und besucht regelmäßig branchenrelevante Veranstaltungen und Messen wie z.B. die M³AAWG, den CSA Summit, SignalSpam oder die DMEXCO. Neben dem Mapp Blog publiziert Florian regelmäßig auf externen Blogs (z.B. inboxplacement.com), veröffentlicht Whitepaper und bietet Webinare an. Zusammen mit Anthony Mitchell betreibt er den YouTube Kanal Deliverability.TV.

Zustellbarkeit gilt als Grundlage des Email Marketing, denn nur zugestellte Emails erreichen auch die Aufmerksamkeit der Empfänger. Heutzutage können wir jedoch einen Schritt weiter gehen: Die Authentizität Ihres Brands steht immer mehr im Vordergrund. Erfahren Sie in unserem Vortrag, wie Sie mithilfe von DMARC und BIMI bereits heute mit vergleichsweise geringem Aufwand einen Mehrwert erzielen und gleichzeitig die Grundlage für die Email der Zukunft mit interaktiven Elementen legen können.

11:30
bis 12:00

Mehr Kundenbindung durch spezialisierte Omnichannel-Empfehlungssysteme

Jochen Hahn, Ingenico Marketing Solutions GmbH
Referent: Jochen Hahn (Ingenico Marketing Solutions GmbH)

Jochen Hahn ist Leiter Client Services bei der Ingenico Marketing Solutions GmbH. Er besitzt langjährige Erfahrungen im Bereich von Kundenbindungsprogrammen, CRM-Lösungen und Data Analytics und ist verantwortlich für die Bereitstellung von Dienstleistungen rund um die Themen Data Science, Kampagnen-Management, Kundenservice und Lettershop-/Kartenproduktion.

Konsumenten erwarten heute relevante und maßgeschneiderte Produktangebote. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele erfahren Sie, wie Recommender-Systeme im Omnichannel-Vertrieb konkret ausgestaltet sein müssen, um erfolgreich zu sein. Sie lernen, wie Sie hierdurch die Loyalität Ihrer Kunden erhöhen und wie Sie Ihr Kampagnenmanagement und ihre Datenanalyse optimieren können, damit Sie Kunden durch personalisierte Kommunikation an allen Touchpoints überzeugen und begeistern.

Donnerstag, 06.06.2019

10:00
bis 10:25

Wo steht das Dialogmarketing 2020?

Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Wie wollen Kunden mit Unternehmen wirklich kommunizieren? In welche Techniken muss man investieren? Welche Herausforderungen stellen sich dem Dialogmarketing? Zukunftsforscher Joachim Graf stellt die Ergebnisse aktueller Studien vor und beantwortet die Frage: "Wie kommunizieren wir mit dem Kunden in Zukunft"?

10:30
bis 11:00

Datenbasierte Kundenkommunikation: Sie sind der Kapitän

Sebastian Zack, Hitachi Solutions Germany GmbH
Referent: Sebastian Zack (Hitachi Solutions Germany GmbH)

Sebastian Zack arbeitet als Marketing Stratege für die Hitachi Solutions Germany GmbH mit Fokus auf die Lösung digitaler Herausforderungen zwischen Business, IT und Strategie. Er unterstützt Firmen in den Bereichen Marketing, E-Commerce, Go-To-Market-Strategien und Change Management, und arbeitet mit Agenturen, Klienten und Influencern zusammen, um Trends der Digitalen Transformation und Zukunft zu diskutieren und zu optimieren. Geprägt ist er vor allem durch seine internationalen Erfahrungen, allen voran Japan und Brasilien, welche er in seine tägliche Arbeit einfließen lässt, um neue Impulse und Ideen zu entwickeln.

Wie Sie Ihre Kundendaten gezielt analysieren, um eine maßgeschneiderte Customer Experience zu bieten und den Customer Liftetime Value zu optimieren.
Bestellungen, Bewertungen, Serviceanfragen: Interessenten und Kunden hinterlassen täglich zahlreiche Daten. Doch oft landen diese in verschiedenen Systemen, die siloartig koexistieren.
Erfahren Sie, wie Sie eine umfassende 360-Grad-Sicht auf Ihre Kundenprofile aufbauen, um eine überzeugende Customer Experience zu schaffen und Kundenwünsche optimal zu erfüllen. Sehen Sie außerdem, wie Sie Daten aus diversen Quellen bündeln und so Ihre Kundenansprache gezielt auf die Erwartungen und Anliegen Ihrer Käufer abstimmen. Damit können Sie Ihre Kunden begeistern, den Customer Lifetime Value optimieren und so eine langfristige Beziehungen pflegen.

11:05
bis 11:35

Der Sinn von Big Data ist 42

Daniel Mundt, a+s DialogGroup GmbH
Referent: Daniel Mundt (a+s DialogGroup GmbH)

Daniel Mundt, geschäftsführender Gesellschafter bei a+s, steht für über 20 Jahre Erfahrung im Dialogmarketing und ist ein anerkannter Experte zu allen Fragen rund um die Themen Neukundengewinnung und Bestandskundenoptimierung, CRM-Datenbanken, Zielgruppenmarketing, Analytics und Scoring. Seine Leidenschaft gilt heute der Entwicklung und Umsetzung von technologiegetriebenen Strategien für vernetzte Kundenkommunikation auf allen Kanälen - Print, online, crossmedial. Vom Ditzinger Standort aus behält er dabei die Anforderungen der EU-DSGVO im Blick. www.as-dialoggroup.de

Den Planeten Magrathea müssen wir nicht besuchen, um die Rasse hyperintelligenter, pan-dimensionaler Marketingexperten zu finden, die uns Big Data immer noch als »biggeres next thing« verkaufen will. Es genügt der regionale Marketingstammtisch einer beliebigen IHK.
Modernste Algorithmen, Hochleistungsrechner im Hosentaschenformat und eine Datengalaxie, die bereits in Zettabyte gemessen wird, haben unser Marketing auf den Stand von 1950 katapultiert.
Nehmen Sie eine Tasse Tee und springen Sie mit uns durch den totalen Durchblickstrudel: "Wozu noch Marketing" (oder, wie wir Magratheaner sagen würden: "Wie Sie Zukunftstechnik mit klassischen Dialogwahrheiten verknüpfen". Aber vergessen Sie Ihr Handtuch nicht.

11:40
bis 12:10

Das Datenspiel gewinnen: Wie man mit angereicherten CRM Information onsite wieder Vertrauen schafft und die Performance steigert!

Adrien Günther, AT Internet GmbH
Referent: Adrien Günther (AT Internet GmbH)

Als Regional Director DACH & CEE verantwortet Adrien Günther das Gesamtgeschäft von AT Internet in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den mittel- und osteuropäischen Ländern. Mit über 10 Jahren einschlägiger Erfahrungen im Bereich digital Analytics ist er einer der Analytics Pioniere in Deutschland. Zuvor hatte er vier Jahre als Head of Business Intelligence bei Plan.net gearbeitet. Anfänglich war er bereits knapp drei Jahre als strategischer Web Analytics Consultant bei AT Internet tätig. Weitere Stationen lagen in den Bereichen SEO, Suchmaschinenentwicklung und Web Development.

Die Zeiten wo man mit Kanonen auf Spatzen geschossen hat, oder um seine onsite Ziele zu erreichen, einfach mehr Traffic in den Funnel hineingekippt wurde sind vorbei. Es wurden die technischen Maßnahmen geschaffen, sodass man die Site / App mit sehr vielen CRM Informationen anreichern und somit auch individuellen Content und Versionen ausspielen kann. Jedoch wird dies so nicht analysiert. Warum eigentlich? Warum werden diese Informationen nicht im Reporting ausgewiesen? Warum werden nach wie vor nur aggregierte, teilweise hochgerechneten Daten im Reporting verwendet? An welcher Stelle kann man nicht nur sein Reporting optimieren, sondern wo sind die verborgenen Umsätze auf meiner Site? In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie man ein individuelles mit CRM Informationen angereichertes Reporting erstellen und somit im Anschluss auch seinen Funnel optimieren kann.

12:15
bis 12:45

Abschlussplenum

Referenten: Sebastian Halm (iBusiness.de), Daniel Mundt (a+s DialogGroup GmbH), Adrien Günther (AT Internet GmbH), Astrid Braken (eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.), Jochen Hahn (Ingenico Marketing Solutions GmbH), Sebastian Zack (Hitachi Solutions Germany GmbH), Florian Vierke (Mapp Digital)

In der virtuellen Podiumsdiskussion stellen sich alle Sprecher noch einmal Ihren Fragen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

So funktoniert die 'virtuelle Konferenz':
Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr, Sie können aber jederzeit einsteigen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie benötigen am Veranstaltungstag lediglich Internet-Zugang auf einer der unterstützen Plattformen: PC oder Mac mit Lautsprechern oder Kopfhörer oder, für Mobilgeräte, die iPhone, iPad   oder Android-App   für Spreed. Sie können so während der Veranstaltung jederzeit zu den Themen zuschalten, die Sie besonders interessieren - auch mobil.

Wer sollte teilnehmen:

CRM-/Adress-Verantwortliche, Dialogmarketing-Entscheider, Marketingleiter

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr.

Die Webinare sind kostenlos. Den Link zur Teilnahme senden wir unmittelbar nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Zusätzlich können Sie nach der Anmeldung auch jederzeit über diese Seite zum jeweiligen Webinar gelangen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten den jeweiligen Referenten mitteilen.