Nachrichten aus dem Versandhandel
Aus Chinas oder Hongkongs Hafen lassen sich Warensendungen oftmals billiger nach Deutschland versenden als Inlands - das hinterlässt Spuren im Handel. (Bild: skeeze / pixabay.com)
Bild: skeeze / Pixabay
Aus Chinas oder Hongkongs Hafen lassen sich Warensendungen oftmals billiger nach Deutschland versenden als Inlands - das hinterlässt Spuren im Handel.
(Bild:skeeze / Pixabay)

Wie Chinas Direktimporte deutsche Händler prägen

25.04.2019 - Billig und erfolgreich: Plattformen à la Wish.com mischen den Markt mit Direktverkäufen aus China auf. Nicht alles, was es dort gibt, ist gut.

von Dominik Grollmann

Premium/Abo-Inhalt

Sie können diesen Beitrag als Abonnent/Premium-Mitglied des Versandhausberater abrufen.

An diesem Gerät angemeldet bleiben
Kennwort vergessen?
Mitgliedschaft: Preise und Optionen
Erwähnte Unternehmen

aliexpress.com  banggood.com  bonprix.de  dotsource.de  gearbest.com  home.kpmg  ifhkoeln.de  onlyyo.com  pwc.de  shein.com  tomtop.com  wish.com